Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 18:42
Pornostar Samantha Bentley spielt in "Game of Thrones" ein Freudenmädchen.
Foto: HBO, instagram.com

Pornostar ist Daenerys- Hure aus Staffel fünf

19.08.2015, 15:00
Sibel Kekilli war nicht die einzige Darstellerin am Set von "Game of Thrones" mit einer Vergangenheit in der Pornobranche. Das enthüllt jetzt ein Interview des Magazins "Cosmopolitan" mit Samantha Bentley.

Der Sex- Star verrät, schon in der vierten Staffel der Erfolgsserie eine Gastrolle als Prostituierte in einem Badehaus gehabt zu haben: "Ich dachte, das war's, weil mein Gesicht gut zu sehen war. Doch dann habe ich eine E- Mail bekommen, dass ich auch für die fünfte Staffel gebucht wurde. Ich habe vor Freude geweint." Darin spielte sie eine Doppelgängerin von Drachenmutter Daenerys.

Samantha Bentley trägt in der Bordellszene denselben Dress wie Daenerys (E. Clarke), nur pofrei.
Foto: Viennareport

Sie trägt in einem Bordell einen blauen Dress wie Daenerys, der ihren nackten Hintern zeigt. Bentley: "Sie glauben gar nicht, wie viele mich darauf angesprochen haben. Oh mein Gott, warst du das als Daenerys mit raushängenden Arschbacken?" Bentley hofft, noch vor ihrem 30. Geburtstag aus der Pornobranche auszusteigen: "Ich baue mir grade eine zweite Karriere als DJ auf und will als Sexberaterin tätig sein."

Die Serie holte von Anfang an für scharfe Sexszenen Schauspieler aus der einschlägigen Branche an Bord, um Prostituierte zu spielen. Die Britin Maisee Dee etwa war in der zweiten Staffel mehrere Folgen lang nackt zu sehen, bis sie von Joffrey ermordet wurde. In ihrer Heimat ist sie ein bekannter Pornostar. Auch Sexfilmdarstellerin Sahara Knite in der Rolle der Armeca hatte als Hure nur eine kurze Lebensdauer.

Porno-Darstellerin Sahara Knite in einer Szene aus "Game of Thrones"
Foto: Viennareport

Eine von Crasters Frauen wurde von Cosplay- Pornstar Aeryn Walker gespielt. Jessica Jennson drehte schon über dreißig Hardcore- Streifen, wurde 2012 als beste Newcomerin in der Porno- Industrie ausgezeichnet und gibt ebenfalls immer wieder namenlose Freudenmädchen in "Game of Thrones".

Von der Porno- Branche längst weit weg und zu einer der erfolgreichsten deutschen Schauspielerinnen überhaupt avanciert ist Sibel Kekilli. Die deutsch- türkische Aktrice spielte über mehrere Staffeln Shae, die geheimnisvolle Geliebte von Tyrion Lannister (Peter Dinklage).

Derzeit wird an verschiedenen Drehorten in Nordirland und Spanien die sechste Staffel der Kultserie gedreht. Dass die eine oder andere Szene im Schlafzimmer oder Bordell spielen wird, steht dabei außer Fragen. Hier noch einige heiße Nacktszenen aus den vergangenen Staffeln:

19.08.2015, 15:00
ds/pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum