Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 08:04
Foto: ORF/Ali Schafler/Boris Breuer

Pocher wird Juror bei "Großer Comedy Chance"

08.10.2013, 16:00
Kabarettistisches Talent ist im ORF kommendes Jahr wieder gefragt: Im Jänner 2014 steht die zweite Staffel der "Großen Comedy Chance" an. Bewertet werden die hoffentlich unterhaltsamen Beiträge von einer Jury, der erstmals der deutsche Comedian Oliver Pocher angehören wird, hieß es in einer Aussendung des ORF.

Pocher ersetzt damit Robert Kratky, der in der ersten Staffel im November 2012 kurzfristig für Sido einsprang und an der Seite von Peter Rapp, Eva Maria Marold und Ulrike Beimpold saß.

Auch in der zweiten Staffel der "Großen Comedy Chance" sollen Nachwuchs- Comedians nicht nur Publikum sowie Jury unterhalten, sondern sich auch Hoffnungen auf 25.000 Euro für den "Comedy Star" des Jahres machen dürfen.

Moderiert werden die beiden am 10. und 17. Jänner auf ORF eins zu sehenden Shows von Andi Knoll. Bei der ersten Ausgabe der Talentshow setze sich das Duo "Zwa Voitrottln", bestehend aus Johannes Glück und Dieter Hörmann, durch.

08.10.2013, 16:00
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum