Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 03:28
Foto: WHO, APA/EPA/NINA PROMMER

Pink zieht blank: "Bin lieber stark als knochig"

13.06.2014, 06:00
Pink ist ja dafür bekannt, dass sie bei ihrer Meinung kein Blatt vor den Mund nimmt. In der aktuellen Ausgabe des australischen "Who"-Magazins appelliert die Sängerin jetzt an ihre Geschlechtsgenossinnen, ein positives Bild von ihren Körpern zu entwickeln und nicht ständig unerreichbaren und vor allem ungesunden Idealen nachzueifern. Um diese Ansicht zu untermauern, ließ sich die 34-Jährige für das Cover völlig nackt ablichten.

Drei Jahre ist es her, dass Pink Töchterchen Willow zur Welt brachte. Schon damals machte sich die Sängerin beim Abspecken ihrer Baby- Kilos nicht den Druck, der für gewöhnlich im Hollywood vorherrscht. Jetzt aber sei sie in der "besten Form ihres Lebens", erzählt Pink im Interview mit dem Magazin - und das sieht man auch.

Denn für das Cover ließ die 34- Jährige alle Hüllen fallen und präsentiert sich völlig nackt ihren Fans. Doch Pink geht es dabei um mehr, als nur des Ausziehens wegen von sich reden zu machen. Sie wolle als Promi wahrgenommen werden, der als Vorbild dazu dient, eine positive Wahrnehmung des Körpers zu haben, erklärt sie.

Sie fühle sich jetzt "fit", weshalb sie auch den Mut zu diesem Fotoshooting habe, so Pink weiter. Auch wenn sie "4,5 Kilo schwerer als vor der Schwangerschaft" sei, verrät die Sängerin. "Ich bin so viel geduldiger mit mir", fährt sie fort. "Ich bin natürlich ein Mensch, der immer ein paar Kilos hier oder dort verlieren könnte, aber ich bin lieber stark als knochig."

Vor allem Kinder sollten mehr über Selbstbehauptung, Selbstachtung, aber auch Stärke lehren, anstatt sich darüber Sorgen zu machen, welche Kleidergröße sie tragen, so Pink abschließend.

13.06.2014, 06:00
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum