Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 08:03
Foto: Reinhard Holl, EPA, APA/HELMUT FOHRINGER

Peter Rapp würde es machen! "Ihr habt euren Idioten"

03.12.2011, 09:55
Wenn am Samstag bei "Wetten, dass..?" für Moderator Thomas Gottschalk der letzte Vorhang fällt, ist immer noch unklar, wer in seine Fußstapfen tritt und ob die Sendung ohne den prägenden "Tommy" überhaupt fortbestehen soll. Denn deutsche Moderatoren winken am laufenden Band ab. Vielleicht sollte das ZDF einfach nach Österreich schauen: TV-Legende Peter Rapp zum Beispiel zeigt auf. Er würde es machen. Auch Alfons Haider kann sich die Gottschalk-Nachfolge vorstellen, ebenso wie Christian Clerici.
ORF- Urgestein Peter Rapp, der ja erst kürzlich im "Krone"- Interview angekündigt hat, er wolle "mit 80 noch immer moderieren" (siehe Infobox), würde den Job von Thomas Gottschalk bei der Wettshow ohne Zögern übernehmen.

"Wenn mir die gleiche Gage angeboten wird, die der Tommy zuletzt bekommen hat... Harald Schmidt hat gesagt, die finden sicher einen Idioten, der das macht... Bei der Kohle: Nicht mehr weiter suchen! Ihr habt euren Idioten gefunden! Mit dem Honorar ertrage ich jede Häme auf der Titelseite von 'Bild' und allen anderen Blättern", erklärte der populäre Fernsehmann am Freitag.

"Show ist der Olymp der Moderatoren"

Auch Alfons Haider, der ja gerade bei "Dancing Stars" ausgebootet wurde, hätte nichts gegen so ein Angebot einzuwenden. Er sagt: "Ja. Warum denn nicht? 'Wetten, dass..?' ist eine Top- Live- Unterhaltungssendung. Man kann sagen: der Olymp für Moderatoren."

Auch Elisabeth Engstler würde sofort in die Show einsteigen. Sie schränkt aber ein, dass sie es nur in Co- Moderation mit Hape Kerkeling machen würde. "Und da dieser schon abgesagt hat, stehe ich leider nicht zur Verfügung", lacht sie.

Bleiben noch "Musikantenstadl"- Star Andy Borg und "Millionenshow"- Liebling Armin Assinger. Würden sie es machen? Andy Borg ist nicht begeistert von der Vorstellung. Er sagt: "Definitiv nein - aber bitte schreiben Sie jetzt nicht gleich, Andy Borg habe, wie viele andere seiner Kollegen und Kolleginnen, 'Wetten dass..?' abgelehnt. Schuster bleib bei deinen Leisten, sage ich mir immer: Ich moderiere den 'Musikantenstadl' und bin Schlagersänger. Basta! Beides erfüllt mich und bereitet mir wahnsinnig viel Freude und gibt mir meine ganz persönliche Zufriedenheit." Er halte es wie Friedrich Holländer, der für Marlene Dietrich den Welt- Hit "Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt" geschrieben hat, in dem es heißt: "Das ist meine Welt. Und sonst gar nichts."

Armin Assinger sieht das Ganze pragmatisch und rechnet sich keine Chancen aus: "Da ich Österreicher bin, Mundart spreche und mich auch in Zukunft nicht verbiegen (lassen) will, erübrigt sich eine Antwort auf die Frage."

Clerici würde es sich "schon zutrauen"

Am Freitagabend in der "ZiB 24" wurde dann auch noch Christian Clerici ins Spiel gebracht: "Zutrauen würde ich es mir schon", sagte der Deutschland- erprobte Moderator. "Nachdem das meine Leidenschaft ist, Leute zu unterhalten, kann es auch 'Wetten, dass..?' sein." Die Fußstapfen Gottschalks seien nicht zu groß für ihn. "Nein, weil so würde man nie denken, wenn man sich überlegt, so etwas zu machen. Das ist ein Job, das ist unser Job."

An die Zukunft der Sendung "Wetten, dass..?" glauben die österreichischen TV- Stars durchaus. Ein altes Auto werfe man nicht weg, wenn kein Benzin im Tank ist, meinte etwa Alfons Haider. Engstler findet, die Sendung habe TV- Geschichte geschrieben und es wäre schade, wenn sie nicht weiter bestehen würde. Laut Borg bleibe "Wetten, dass..?" die Nr. 1 der deutschen Fernsehunterhaltung. Nur Peter Rapp ist etwas kritisch. Er sagt, die Marke heißt "... mit Thomas Gottschalk".

03.12.2011, 09:55
AG/pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum