Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 05:08

Peter Andre lästert über Katie Price

12.05.2009, 12:16
Dreieinhalb Jahre lang galten sie als das Promi-Ehepaar schlechthin in England - nun ist alles aus. Wie berichtet, haben sich Ex-Boxenluder Katie Price (30) und Sänger Peter Andre (36) getrennt. In mehreren englischen Zeitungen meldete sich nun das Fotomodell zu Wort und machte aus ihrer Enttäuschung über das Ehe-Aus keinen Hehl: „Ich bin außer mir, er ist doch mein Leben.“ Peter Andre, von dem die Trennung ausging, lässt das kalt. Seine (Noch-)Ehefrau sei zwar der netteste Mensch, wenn sie nüchtern ist. „Aber sobald sie trinkt, ist sie zu allem fähig. Sie ist wie der Teufel und wird zum Albtraum.“

Angeblich sollen Fotos von Katie Price, die zeigen, wie sie in offensichtlich betrunkenem Zustand mit einem Mann in einem Club in Bristol flirtete, das Fass zum Überlaufen gebracht und Peter Andre zur Trennung bewogen haben. „Ich kann die Phasen, in denen sie außer Kontrolle ist, nicht mehr ertragen“, so Andre.

Price ist bereits aus dem gemeinsamen Haus in Surrey ausgezogen und hat die beiden gemeinsamen Kinder Junior (3) und Princess (1) sowie den sechsjährigen Harvey aus einer früheren Beziehung mit sich genommen. In Interviews mit der „Daily Mail“ oder der „Sun“ zeigt sich die 30- Jährige überrascht von der Trennung, obwohl es bereits kurz nach der Eheschließung im September 2005 immer mal wieder entsprechende Gerüchte gab: „Wir haben zwei Kinder zusammen. Ich bin total enttäuscht über die Entscheidung von Peter. Ich habe geglaubt, unsere Beziehung hält ewig. Ich werden ihn - egal, was passiert - immer lieben.“

Andre über Price: „Blöde, arrogante Kuh“

Bereits die kürzlich ausgestrahlte Reality- Show „Katie and Peter - The Next Chapter: Stateside“ machte deutlich, dass zwischen den beiden so manche Spannung nicht zu verbergen ist. Andauernd zoffte sich das Paar, Price beschimpfte ihren Gatten als „blöden Sänger, den niemanden kennt“, Andre warf dem Model „Nettigkeiten“ wie „blöde, arrogante Kuh“ an den Kopf.

So ganz will man aber nicht an das endgültige Beziehungs- Aus glauben. Nicht wenige vermuten hinter der Trennung einen PR- Gag, an dessen Ende das Paar einen emotionalen Neuanfang starten will. Der britische Public- Relation- Manager Max Clifford wird in der „Daily Mail“ zitiert: „Viele Menschen fragen sich, wie lange es dauert, dass die beiden ein Liebes- Comeback feiern und hinausposaunen, wie sehr sie sich doch lieben.“

Im Dschungelcamp hat es gefunkt

Das Paar hatte sich 2004 während der Dschungel- Reality- Show „I'm A Celebrity... Get Me Out of Here!“ (Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!) kennengelernt und im September 2005 geheiratet. Price war unter dem Namen Jordan als Model und Sex- Symbol bekannt und beherrschte mit ihrem Privatleben oft die Boulevardpresse.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum