Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
02.12.2016 - 21:39
Larissa Marolt und ihr Papa Heinz Marolt
Foto: Christian Rosenzopf

Papa Marolt bremst: "Larissa ist keine Maschine"

19.05.2014, 16:52
Das Tanz-Abenteuer "Let's Dance" ist vorbei, schon startet die nächste Mission für Dschungelprinzessin Larissa Marolt, 21. Denn bald tritt sie bei Stefan Raabs Show "TV Total" auf. Ebenso beginnen die ORF-Dreharbeiten für ihr Engagement bei "Die große Chance".

"Ich bin noch nicht fertig – das war erst der Anfang", gab sich die fesche Kärntnerin im RTL- Morgenmagazin euphorisch über die Zukunft. Nicht dass ihr Vater und Manager Heinz Marolt das nicht auch wäre. Doch er schaut auf seine Tochter, wie er im "Krone"- Gespräch erklärte: "Die Larissa ist ein Arbeitstier und natürlich wollen wir das Eisen schmieden, solange es noch heiß ist. Aber sie ist ja keine Maschine und verheizen werden wir sie ganz bestimmt nicht."

Denn (meist sehr hoch dotierte) Auftritte in diversen Einkaufszentren locken, doch Papa Heinz geht es um die Nachhaltigkeit des Marktwerts seiner Tochter: "Erstens wollen wir nicht omnipräsent sein und zweitens sind wir selektiv bei der Auswahl jener Veranstaltungen, die wir besuchen."

Dass sich Larissa jetzt ein paar freie Tage gönnt (seit dem Dschungel war das nicht der Fall), auch das sieht Vaters "Masterplan" vor. "Klar! Ich mache das alles mit Herz – sie ist ja meine Tochter!"

19.05.2014, 16:52
Adabei Norman Schenz, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum