Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 22:21
Foto: Viennareport

Paltrow und Diaz haben keine Angst vorm Älterwerden

21.07.2012, 09:00
Blond, sexy und in Kürze 40: Für Gwyneth Paltrow und Cameron Diaz ist Letzteres kein Grund, in Panik zu geraten. Erstens stehen die beiden, die gern einmal miteinander trinken gehen (Foto oben), einander bei, zweitens wissen beide, dass sie sich nicht fürchten müssen. Immerhin gilt 40 als das neue 30 - siehe Jennifer Aniston (43) und Jennifer Lopez (42) - und Frauen gehören in diesem Alter längst nicht mehr zum alten, sondern vielmehr zum heißen Eisen.
Hollywood- Blondine Cameron Diaz feiert am 30. August ihren 40. Geburtstag, stört sich jedoch gar nicht daran. Denn, wie sie im Interview mit der Zeitschrift "Myself" verrät, verbindet sie - anders als manch andere Frau - mit dem Ereignis nur Positives. "Ich konzentriere mich darauf, wie ich mich fühle, und ehrlich gesagt habe ich mich in meinem ganzen Leben noch nie besser gefühlt als jetzt", schwärmt die schöne Schauspielerin, die sich zudem als "schlauer und entschlossener" als zuvor beschreibt. Zudem kenne sie sich selbst inzwischen besser denn je.

Auch äußerliche Begleiterscheinungen des Alterungsprozesses machen Diaz keine Angst. "Ich sehe zwar nicht mehr aus wie 20, aber ich bin seelisch und körperlich stärker als damals. Warum sollten mich da ein paar Falten stören?", erklärt sie selbstbewusst.

Bisher ist die 39- Jährige kinderlos, kann sich aber vorstellen, irgendwann eine Großfamilie um sich zu scharen. "Ich liebe Kinder", beteuert Diaz gegenüber dem Magazin. Sollte sie nicht in der Lage sein, selbst welche zu bekommen, würde sie auch eine Adoption in Betracht ziehen. "Oder vielleicht hat der Partner, mit dem ich eine Familie gründen möchte, schon welche? Egal wie, ich kann es kaum erwarten, meine eigene große Familie zu haben."

Paltrow: "Ich mag es, dass ich nicht mehr 24 bin"

Knapp einen Monat nach Diaz, nämlich am 27. September, wird Hollywoodstar Gwyneth Paltrow 40 Jahre alt. Im Interview mit "Vogue" zeigt sich die Schauspielerin angesichts dieses runden Geburtstages ähnlich gelassen: "Das Älterwerden an sich macht mir keine Sorgen. Ich mag es, dass ich nicht mehr 24 bin. Ich bin wesentlich relaxter, habe mehr erlebt, meinen Stil und mich selbst gefunden. Dieses Nicht- mehr- auf- der- Suche- Sein hat einen wesentlichen Anteil an meinem persönlichen Glück." Das Lockerlassen musste Paltrow erst lernen: "Als ich jünger war, war ich viel härter zu mir selbst. Je älter ich werde, desto gelassener fühle ich mich. Es ist so, als würde ich mich mit mehr Leichtigkeit durchs Leben bewegen."

Auch mit ihrem Aussehen ist die Schauspielerin im Reinen: "Als ich jünger war, dachte ich immer: Ich würde gern so oder so aussehen oder hätte das oder jenes gern anders. Heute denke ich nur: Das gehört eben zu mir. Sich zu akzeptieren, wie man ist, genau das bedeutet für mich Schönheit." Zwar habe auch sie schon einmal Botox getestet, sich mittlerweile jedoch dagegen entschieden: "Ich wollte es ausprobieren, doch das Ergebnis gefiel mir gar nicht. Ich fand, dass ich nicht mehr wie ich selbst aussah. Ich habe nicht den Wunsch, mein Gesicht zu verändern."

Ihr bevorstehender Geburtstag sei für Paltrow "definitiv ein Anlass, Bilanz zu ziehen: Was habe ich bisher getan, was erreicht, welches Leben will ich künftig führen und wo? Diese Fragen beschäftigen mich gerade." Der Zukunft blickt die Amerikanerin optimistisch entgegen: "Mein Fokus liegt darauf, meine Kinder zu guten Menschen zu erziehen und nebenbei so viel zu machen, wie ich eben kann. Ich denke nicht nach, was ich noch erreichen könnte, sondern bin neugierig, was mir die Zukunft bringen wird."

21.07.2012, 09:00
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum