Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 11:57
Foto: APA/ORF/ALI SCHAFLER/ORF/ALI SCHAFLER

ORF will "Helden"- Moderatorin Doris Golpashin behalten

09.12.2010, 18:10
Gemunkelt wurde es ja schon, bevor Doris Golpashin für die Moderation der ORF-Castingshow "Helden von Morgen" auf Zeit vom Privatsender PULS 4 zu ihrem alten Arbeitgeber zurückkehrte, jetzt hat dies auch Wolfgang Lorenz, der Programmdirektor des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, ausgesprochen. Es sei ohnehin ein "offenes Geheimnis", dass "wir Golpashin im ORF haben wollen", so Lorenz.

Zu klären sei aber ihr nach wie vor aufrechter Vertrag mit PULS 4. "Offiziell ist sie nach 'Helden von Morgen' vier Monate an PULS gebunden." Das Finale der Casting- Show läuft am 28. Jänner. Lorenz strebt jedenfalls eine gute Lösung mit PULS- 4-Chef Markus Breitenecker an, wie er sagte: "Ich möchte mich auf jeden Fall gütlich einigen."

Mit "Helden" zielgenau gelandet

"Helden von Morgen" funktioniere jedenfalls, betonte der ORF- Programmchef. So sei man in der Zielgruppe 12 bis 49 "zielgenau gelandet". Dass sich bei einem jungen Publikum der gesamte Seherkreis vermindere, sei normal und auch Teil des Konzepts. Auch dass man schon mehrere Acts mit Chart- Platzierungen hervorgebracht habe, sei respektabel. "Man kann sagen: 'Helden von Morgen' hat bereits 'Helden von Heute' hervorgebracht." Eine jüngere Sendung auf ORF 1 bedeute letztlich, dass man die Generation 50 Plus zu ORF 2 verschiebe.

Neue Doku- Soap und "Single mit Kind" für jüngeres Publikum

Der ORF- 1-Dienstagabend wird im kommenden Jahr übrigens ein gänzlich neues Gesicht bekommen. Eine geplante Doku- Soap- Reihe und ein neues Magazin für junge Erwachsene werden am 1. Februar starten, wie Lorenz ankündigte. Für die Doku- Soap ist der Arbeitstitel "Der Laden läuft" geplant, sagte Lorenz.

Konzept des Coachingformates ist die Begleitung von Jungunternehmern, die ihre Firmen aufbauen und dabei von einem Experten vor der Kamera mit Rat und Tat unterstützt werden. Zunächst werden die Startschwierigkeiten und -bemühungen gezeigt, anschließend werde "nachgeschaut, ob das auch funktioniert". Die Sendung werde sechs Mal laufen, anschließend bringt der ORF auf dem Programmplatz "Single mit Kind sucht", so Lorenz. Das Magazin für junge Erwachsene wird ebenfalls am 1. Februar starten. Wer die Sendung moderieren soll, verriet der Programmdirektor noch nicht. Ausschließen wollte er jedenfalls auch Golpashin nicht.

Zickenkrieg mit Lampe, Pseudo- SMS- Schlacht mit Heinzl

Neben ihrer Moderatorentätigkeit war Golpashin in der Vergangenheit auch als Schauspielerin tätig, etwa in "Kommissar Rex" oder der filmischen Falco- Biografie "Verdammt, wir leben noch!". Zuletzt machte die dunkelhaarige Schönheit aber eher in den Gesellschaftsspalten des Boulevards als wegen ihrer hart an der Schamgrenze geführten Moderationen Schlagzeilen.

Mit ATV- Moderatorin Katrin Lampe lieferte sie sich einen Zickenkrieg um das Thema Brustvergrößerung, mit ORF- Society- Mann Dominic Heinzl gab es eine medial inszenierte SMS- Schlacht inklusive Klagsdrohungen und kolportierter Unterlassungserklärungen mit anschließender öffentlich zelebrierter Versöhnung. Auch bei Moderationen diverser Veranstaltungen schaffte es Golpashin nicht immer am Fettnapf vorbei.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum