Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 08:29
Kim Kardashian schiebt "Prinzessin Nori" im Kinderwagen. Die Kleine trägt Stöckelschuhe.
Foto: Splash

North West trägt mit zwei Jahren schon High Heels

11.09.2015, 14:09
Kim Kardashians stylisches Töchterchen North West tritt offenbar in die Fußstapfen von Katie Holmes' und Tom Cruises Tochter Suri (9), die als Dreijährige für einen internationalen Aufschrei besorgter Eltern gesorgt hatte, weil sie immer wieder Schuhe mit Absatz trug. Die zweijährige "Nori", wie sie von Mama Kim und Papa Kanye West liebevoll genannt wird, wurde jetzt in New York mit lilafarbenen High Heels an den Füßen gesichtet.

Verkehrte Welt: Die normalerweise auf Heels stöckelnde Reality- TV- Queen Kim Kardashian schiebt in schwarzer Trainingsbekleidung und mit Turnshuhen an den Füßen den Kinderwagen mit ihrer Tochter durch die Straßen von New York. Das Kind im Wagen ist offenbar als Prinzessin angezogen und hat lila Pantöffelchen mit Absatz an den Füßen, die aus dem Buggy ragen.

Suri Cruise 2009 mit goldenen Stöckelschuhen an den Füßen.
Foto: Veinnareport

Tom Cruise und Katie Holmes hatten sich vor Jahren dafür verteidigen müssen, dass sie ihrer Tochter Suri, damals drei Jahre alt, immer wieder Schuhe mit Absatz gekauft hatten, obwohl dies alles andere als kindgerecht ist und zu späteren Fußfehlstellungen führen könnte. Holmes entschuldigte sich damals mit der Begründung, dass das Kind Tanzschuhe trage und mit Begeisterung singe und tanze und wie jedes kleine Mädchen Schuhe mit hohen Absätzen liebe.

Wir sind schon gespannt, ob auch Kim Kardashian in Erklärungsnotstand gerät, warum sie einem Kind, das mit zwei Jahren noch immer tapsig auf den Beinen ist, schon Schuhe mit Absatz anzieht. Wir vermuten aber stark, dass Kardashian ihrer kleinen Prinzessin die Schuhe nur im Kinderwagen übergestreift hat und das Kindchen im Wagerl friedlich schlummert. Denn jede Zweijährige, die wir kennen, hätte sich die Schlappen längst von den Füßen gestrampelt.

Auf ihrer Instagram- Seite, wo Kardashian ein Bild ihres Spaziergangs gepostet hat, jedenfalls fragen sie bereits Fans, ob sie ihrem Baby tatsächlich Heels angezogen habe. Einer meint: "Das ist so falsch, auf vielen Ebenen."

11.09.2015, 14:09
pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum