Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 00:45
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: Paul Ripke für Playboy Juni 2017 / Video: Playboy

Nina Bott zum dritten Mal nackt im "Playboy"

10.05.2017, 15:00

"Ich würde nicht sagen, dass ich darin mittlerweile routiniert bin", lacht Nina Bott, als sie sich zum dritten Mal für den "Playboy" auszieht. Nervös sei sie aber dennoch nicht, so die Schauspielerin, Moderatorin und Sängerin, die mit ihren 39 Jahren mit ihren Kurven noch mehr als zufrieden ist.

Foto: Paul Ripke für Playboy Juni 2017

Die heiße Bilderstrecke von Nina Bott, die aktuell die VOX- Promisendung "Prominent" moderiert, erscheint in der Juni- Ausgabe des Männermagazins. Geshootet wurden die sexy Nacktaufnahmen in einem Hotel, das noch original im Stil der 70er- Jahre eingerichtet ist.

Nina Bott hat sich zum dritten Mal für den "Playboy" ausgezogen.
Foto: Paul Ripke für Playboy Juni 2017

Vom Lebensgefühl der wilden 70er hat sich die Moderatorin allerdings wenig abgeschaut. "Ich bin jetzt nicht der Mega- Revoluzzer", erklärt sie im Interview mit dem "Playboy" und verrät auch, dass ihr Versuch, einen Joint zu rauchen, kläglich gescheitert sei: "Das funktioniert nicht, wenn man bisher noch nicht mal eine Zigarette geraucht hat. Dann weiß man gar nicht, wie man das überhaupt macht. Aber ich muss auch ganz ehrlich sagen, dass ich Kiffen jetzt nicht dramatisch finde."

Nina Bott hat sich zum dritten Mal für den "Playboy" ausgezogen.
Foto: Paul Ripke für Playboy Juni 2017

Entspannt ist Bott ebenfalls, wenn es um Schönheits- OPs geht. Immerhin geht die 39- Jährige ja auch offen mit ihrer Brustvergrößerung um. "Ich bin bloß kein Freund von Extremen und finde es sehr schade, wenn sich jemand verunstaltet", erklärt die Schauspielerin, wo bei ihr die Grenze liegt. Und was hält sie von Monogamie? "Sie wird zwar selten mit Erfolg ausgeübt, aber ich glaube schon, dass ein monogames Leben möglich ist, ja."

Nina Bott hat sich zum dritten Mal für den "Playboy" ausgezogen.
Foto: Paul Ripke für Playboy Juni 2017

Weitere Motive exklusiv nur unter: http://www.playboy.de/stars/tv/nina- bott 

Redakteurin
Daniela Altenweisl
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum