Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 16:02
Foto: Viennareport

Nina Agdal: Knack- Po sprengt Hose

19.06.2015, 06:00
Ups! Ist es Nina Agdal da wohl etwas frisch um den Allerwertesten? Das Model teilte jetzt nämlich ein Foto mit ihren Fans, auf dem sie peinlich berührt ihr Loch in der Hose zeigt - und das freie Sicht auf ihr knackiges Hinterteil freigibt.

Die fesche Dänin, die heuer für die Swimsuit Issue der "Sports Illustrated" posieren durfte, hat es wohl mit dem Fitness- Programm ein wenig übertrieben. So sehr, dass der Stoff um ihren Knack- Popo einfach nachgegeben hat.

Dass es untenrum plötzlich ein bisschen zugiger als sonst war, hat Nina Agdal allerdings nicht gleich mitbekommen, wie sie auf Instagram zugibt: "Bin 20 Minuten so im Fitnessstudio herumgelaufen." Schuld an der gemeinen Kleiderpanne waren wohl die Ausfallschritte und Kniebeugen, die beim feschen Model nach eigenen Angaben an diesem Tag auf dem Programm standen.

Übrigens: Auch Ninas Freunde ließen die 23- Jährige ganz frech im Dunkeln tappen. Aber bei diesen heißen Einblicken können wir das auch irgendwie verstehen...

19.06.2015, 06:00
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum