Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 05:12
Foto: AP

Nicole Kidman: Ehe mit Tom Cruise wie "Brangelina"

02.11.2013, 09:00
Nicole Kidman hat im Interview mit der "Vanity Fair" ihre Ehe mit Tom Cruise mit der Beziehung von Brad Pitt und Angelina Jolie verglichen. Die Berühmtheit und hohe Aufmerksamkeit der Medien seien vergleichbar, so die Australierin. Eine derart öffentliche Liebe bringe zwar stärker zusammen, man lebe aber in "einer Art Blase", so die Schauspielerin. In Ehemann Keith Urban habe sie allerdings die große Liebe gefunden.

Elf Jahre lang waren Nicole Kidman und Tom Cruise verheiratet, gemeinsam adoptieren sie zwei Kinder. Eine derart öffentliche Beziehung sei etwas sehr Spezielles, so Kidman. "Wenn man so lebt, ist man nur noch auf sich und den Partner konzentriert und lebt in einer Art Blase", erklärt die Schauspielerin heute. "Es ist irgendwie spannend und romantisch, weil es nur um euch beide geht."

"Es gibt nur eine einzige Person, die das Gleiche durchmacht", fügt sie hinzu. "Es bringt einen sehr eng zusammen und ich glaube, Brad Pitt und Angelina Jolie erleben das auch." Obwohl sie die Intensität ihrer Ehe genossen habe, verrät die Oscargewinnerin, ihr habe etwas Entscheidendes gefehlt. Sie sei erst 23 gewesen, so Kidman, und habe gewusst, dass Cruise nicht ihre große Liebe sei. Die habe sie aber nun in Country- Sänger Keith Urban gefunden.

"Habe die große Liebe erst jetzt gefunden"

2001 trennte sich die 46- Jährige von Cruise. "Ich will nicht in Frage stellen, was Tom und ich gemeinsam hatten", erzählt die rothaarige Schönheit. "Aber ich habe meine große Liebe jetzt erst gefunden. Ich war mir nicht sicher, ob es jemals geschehen würde, und ich wollte auch nicht von einer Beziehung in die andere rennen. Die Zeit alleine hat mir sehr gutgetan. Ich musste reifer und erwachsen werden."

Ihr Leben in Nashville mit Ehemann Keith Urban und den Töchtern Sunday und Faith nennt die Schauspielerin "sehr, sehr friedlich." Sie vermisse es in keinster Weise, in Hollywood zu leben. "Wenn man eine Familie hat, muss man einiges aufgeben", erklärt Kidman. "Man kann schon eine Karriere haben, aber wenn man in Hollywood lebt, geht es immer nur noch um deine Karriere. Ich wollte das nicht", fügt sie hinzu. "Ich will mich lieber der Karriere von jemand anderem anpassen und trotzdem meine eigenen Pläne verfolgen."

02.11.2013, 09:00
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum