Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 18:44

Neue "Germany's Next Topmodel"- Staffel härter

08.01.2009, 22:35
Ab Jänner wird nicht nur auf PULS 4 in der Sendung "Austria's Next Topmodel" nach neuen Model-Talenten gesucht, auch die deutsche "Mutter" "Germany's Next Topmodel" geht wieder auf Sendung. Jury-Chefin Heidi Klum deutete an, dass die Show noch härter werde als die letzten. Die Kandidatinnen werden von Anfang an für Shootings rund um den Erdball geschickt, Verschnaufpausen gibt’s selten.

Während PULS 4 am 8. Jänner mit der Suche nach Österreichs "Next Topmodel" loslegte, geht das Original erst am 12. Februar (20.15 Uhr) auf ProSieben on Air. Wie schon in den ersten drei Staffeln müssen die Mädchen sich wieder gegenseitig bei Shootings, Catwalks, Castings und sogenannten Challenges ausstechen. In den letzten Staffeln mussten die Mädels zum Beispiel wildfremde Menschen ansprechen und zu etwas überreden oder beweisen, dass sie ein Sport- Training durchhalten. Auch mehr oder weniger ekelhafte Fotoshootings, zum Beispiel mit Fischhäuten als Kleidung oder Kraken als Hut, waren zu überstehen.

"Die Mädchen müssen Tag für Tag vollen Einsatz zeigen und sich immer wieder selbst motivieren, auch wenn es einmal nicht so rund läuft. Wer sich schnell entmutigen lässt und jedes Mal angeschoben werden muss, der ist hier falsch", legt Heidi Klum die Kriterien fest, nach denen sie die Mädchen diesmal bewerten wird. Ebenfalls wieder in der Jury: Peyman Amin und Rolf Scheider. Laut Senderangaben haben sich fast 21.266 junge Frauen für die Show beworben (Bilder der Castings findest du in der Infobox). Die Siegerin gewinnt unter anderem ein Titelshooting mit der deutschen "Cosmopolitan" und einen Werbevertrag mit C&A sowie mit Maybelline Jade.

Lena Gercke moderiert Austro- Version

Die Sendung „Austria’s next Topmodel“ wird von der Gewinnerin der ersten Staffel von "Germany's Next Topmodel", Lena Gercke, moderiert. "Es ist meine erste Moderation. Ich freue mich sehr darauf", sagte Gercke im Vorfeld. Als ehemalige Teilnehmerin fällt es ihr natürlich besonders schwer, darüber zu entscheiden, welches Mädchen den Contest verlassen muss. "Wir werden ihnen leider das Herz brechen müssen, aber es kann nur ein 'Next Topmodel' geben", meinte die Neo- Moderatorin im Vorfeld. Unterstützt wird Gercke von Andrea Weidler, Chefin von Wiener Models, sowie dem Choreograph und "Runway- Coach" Alamande Belfor.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum