Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.07.2017 - 05:44

Netrebko vor Babypause mit Ovationen gefeiert

05.05.2008, 14:23
Die russische Operndiva Anna Netrebko hat sich vor ihrer Babypause noch einmal im Moskauer Konservatorium von ihren Landsleuten mit Ovationen feiern lassen. Um künftig weiter auftreten zu können, wolle sich die 36-Jährige ein Kindermädchen suchen, "die mit uns reisen kann", sagte die Sopranistin in einem Interview mit dem Moskauer Fernsehsender Erster Kanal.

"Ich kann nicht früh um sechs Uhr aufstehen, wenn ich am selben Tag ein Konzert habe, und bin auch keine Sängerin, die mit mehreren Kindern gleichzeitig zurechtkommt", sagte die schwangere Sängerin vor dem Konzert am Sonntagabend. Sie liebe es, sich modisch anzuziehen und in die Disco zu gehen.

Schon seit langem habe sie in Moskau Bravourarien aus italienischen Opern singen wollen, sagte Netrebko vor rund 1.700 begeisterten Zuhörern im ausverkauften Großen Saal des Konservatoriums. "Diese Werke singe ich sonst im Ausland - jetzt sollen sie auch einmal in meiner Heimat erklingen." Auf dem Programm standen Werke von Bellini, Rossini und Donizetti. In dem TV- Interview erklärte die Sopranistin: "Ich liebe Wagner, aber ich kann ihn ebenso wenig singen wie die russischen Komponisten, weil meine Stimme dafür einfach nicht geschaffen ist." Sie fühle sich im italienischen und französischen Fach voll und ganz zu Hause.

Am 27. Juni tritt Netrebko vor dem Schloss Schönbrunn mit Placido Domingo und Rolando Villazon auf.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum