Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 16:13

Natalie Portman und Co. lassen alle Hüllen fallen

25.08.2012, 09:00
Grazil, sinnlich und wie Gott sie schuf, rekelt sich Oscar-Preisträgerin Natalie Portman in der Werbekampagne der Dior-Pflegeserie "Nude" ("Nackt") auf dem Sofa (Bild 2). Sie blickt verführerisch in die Kamera und fühlt sich offensichtlich wohl in ihrer Haut. Bereits im Vorjahr hatte sie unbekleidet, einzig eine schwarze Schleife im Haar zierte sie, für das Parfum "Miss Dior Chérie" geworben (Bild 3).

Die Schauspielerin ist freilich nicht die erste Prominente, die für ein gutes Gehalt für eine Werbekampagne alle Hüllen fallen gelassen hat - eigentlich hat man ja schon halb Hollywood nackt gesehen.

Auch die ebenfalls mit einem Oscar prämierte britische Schauspielerin Kate Winslet (Bild 4) hat sich schon für einen Kosmetikanbieter ausgezogen. Sie zeigte für die Kosmetiklinie "L'Absolu Nu" ("Absolut nackt") auf dem Bauch liegend zwar nicht viel, doch war sie absolut unverhüllt. In Zukunft will sie das aber lassen. Denn schon 2009 verkündete sie in einem Interview: "Aber die Leute haben jetzt genug von meinen Brüsten und meinem Po gesehen. Ich muss sie wieder verhüllen."

Am Boden sitzend, die Beine vor dem Oberkörper aufgestellt und mit ihren Armen die Knie umfassend, zeigte auch die Ex- "Buffy"- Dartellerin Sarah Michelle Gellar in einer Werbung für Vaseline zwar nicht wirklich viel von sich (Bild 5), auch nicht ihr Gesicht, dafür aber viel Haut. Bis dahin hatte sich die Schauspielerin nicht vor einer Kamera ausziehen wollen.

Supermodels hingegen zaudern bekanntlich selten, wenn es darum geht, alles zu zeigen, gehört es doch zum Job dazu. Rosie Huntington- Whiteley etwa posierte für das Modelabel Burberry völlig nackt im berühmten, vorne offenen Mantel (Bild 6). Helena Christensen streckte ihren hübschen nackten Po für ein Werbefoto für Turnschuhe in die Kamera (Bild 7). Und auch die Supermodels Claudia Schiffer, Eva Herzigova und Naomi Campbell hatten dereinst wenig Bedenken, gemeinsam mit ihren männlichen Kollegen Fernando Fernandes, Noah Mills und Tyson Ballou nackt für ein Parfum von D&G zu posieren (Bild 8).

25.08.2012, 09:00
pfs
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum