Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 03:12
Foto: APA/Globe4Music

Morddrohung eines "Hells Angels" gegen Antonia

24.02.2010, 11:04
Als Sängerin Antonia im Vorjahr ihre Strickmoden-Kollektion präsentierte, war die Welt noch in Ordnung. Seit Jänner muss sie sich bei ihren Auftritten fürchten. Ein Mann, der angeblich Biker der "Hells Angels" sein soll, soll bei einem Konzert in Schladming gedroht haben, sie umzubringen. Fans haben im Internet ein Foto von ihm veröffentlicht und geschworen, ihr Idol unter allen Umständen zu beschützen. Die "Angels" rächen sich unterdessen mit einem YouTube-Clip, den sie mit "Antonia Go To Hell" titeln.

Schon seit Ende Jänner herrscht auf der Videoseite YouTube Krieg zwischen den Anhängern des fröhlichen Schlagersternchens, das Bierzelte genauso zum Brodeln bringt wie Skihütten und Diskotheken. Am 6. Jänner war die 29- Jährige in der Hohenhaus Tenne in Schladming aufgetreten. Ein Mann mit einer Jacke der "Hells Angels München" soll einen Tour- Manager gebeten haben, die Sängerin an seinen Tisch zu schicken, heißt es. Als sie nicht kam, soll er die wüsten Morddrohungen ausgestoßen und gesagt haben, dass er sie schon irgendwo kriege.   

Ein Fan, der den Ausbruch offenbar mitbekommen hat, stellte dann am 26. Jänner einen kleinen Clip mit dem Foto des Mannes auf YouTube. Seine Begründung für den Schritt: "Hallo Leute, seid ihr auch in Schladming gewesen? Ich schon und ich denke, dass wir eine solche Situation publik machen sollten. Man liest viel zu viel über genau so belanglose Situationen, wo Bandenmitglieder einfach ausrasten."

Viele Antonia- Fans haben inzwischen ihre Unterstützung unter das Video gepostet. Wie zum Beispiel User "rokay1000". Er schreibt an Antonia: "Antonia, keine Angst, wir passen auf dich auf. Diese Idioten krümmen dir kein einziges Haar. Wir halten zu dir."

Die Retourkutsche eines Sympathisanten der "Hells Angels" folgte auf dem Fuß. Eine Videobotschaft mit dem geschmacklosen Titel "Antonia Go To Hell" tauchte am 6. Februar auf der Plattform auf.  Dazu die Botschaft: "Jetzt reicht's! Zur Hölle mit eurer Antonia aus Tirol. Morddrohung von Hells Angels, lachhaft! Wer sagt, dass der Typ, nur weil er eine Kutte trägt, wirklich ein Kumpel ist..."

Das Management der Sängerin hat unterdessen an beide Seiten appelliert, mit den Videos und Beschimpfungen aufzuhören.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum