Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.04.2017 - 04:00
Foto: EPA

Model Delevingne startet als Schauspielerin durch

12.10.2013, 09:00
Cara Delevingne versucht sich jetzt als Schauspielerin. Das britische Model wird Berichten zufolge eine Rolle im Film "The Face of an Angel" übernehmen, der auf dem Gerichtsprozess gegen Amanda Knox und ihren damaligen Freund Raffaele Sollecito basiert. Die beiden wurden 2009 wegen Mordes an ihrer britischen Kommilitonin Meredith Kercher angeklagt, die in ihrer Wohnung in Italien erstochen aufgefunden wurde.

Delevingne wird jedoch nicht die Rolle der vermeintlichen Mörderin übernehmen, die später freikam, nachdem sie Berufung eingelegt hatte, und deren Prozess nun in ihrer Abwesenheit neu aufgerollt worden ist. Stattdessen wird die englische Schönheit eine Hauptrolle an der Seite von Colin Firth spielen, der auch für den Streifen unterschrieben haben soll.

"Es sieht nicht so aus, als würde Cara 'Foxy Knoxy' spielen", erzählt ein Insider dem "Daily Mirror". "Aber sie wird eine Hauptrolle übernehmen, da der Regisseur sich auf die Geschehnisse um den Prozess herum und die Leben derer, die der Todesfall beeinflusste, konzentrieren will."

Rolle könnte Durchbruch in Hollywood bedeuten

Das 21- jährige Burberry- Model enthüllte kürzlich seinen Wunsch, Schauspielerin zu werden, nachdem es im letzten Monat einen Vertrag mit der Hollywood- Agentur William Morris abgeschlossen hatte. Delevingne hat bereits drei Parts an Land gezogen, darunter eine Rolle in der Filmadaption von Martin Amis' Roman "London Fields". "The Face of an Angel" könnte jedoch ihren Durchbruch in Hollywood bedeuten.

"Cara zu bekommen ist ein guter Coup für die Filmproduktion, aber es ist auch für ihre Karriere fantastisch", fügt der Insider hinzu. "Es zeigt, dass sie als Schauspielerin gefragt ist, und hilft ihrer Karriere in den USA. Sie denkt schon länger darüber nach, in die Staaten zu ziehen, und mit ihren aktuellen Angeboten scheint es so, als würde sie sich demnächst aufs Filmemachen konzentrieren."

Die Dreharbeiten für "The Face of an Angel" starten nächsten Monat in Siena und Rom.

12.10.2013, 09:00
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum