Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 22:03
Foto: Viennareport

Michael Douglas von Krebstherapie gezeichnet

06.10.2010, 10:02
US-Schauspieler Michael Douglas ist von der Krebstherapie erschöpft und gezeichnet. Trotzdem versteckt er sich nicht und bringt regelmäßig seine Kinder zur Schule. Dass er dabei fotografiert wird (wie hier am 4. Oktober), stört den Kämpfer nicht. Er hatte bereits, nachdem er von seiner schweren Erkrankung erfahren hatte, angekündigt, dass er sie besiegen werde.

Seit etwa acht Wochen versucht der beliebte 66- jährige Schauspieler den Krebs zu besiegen. Doch auch er ist ein Mensch wie du und ich: Die Chemo- und Strahlentherapie hat sichtlich Spuren hinterlassen. Er ist abgemagert und sein Gesicht ist faltiger als zuvor.

Hoffnung geben ihm seine Kinder und seine schöne Frau Catherine Zeta- Jones, die ihn mit aller Kraft unterstützt. So sehr, dass sie selbst bereits gesundheitlich gelitten hat. Abgemagert und schwach war sie letzte Woche am Flughafen in New York zusammengebrochen.

US- Medienberichten zufolge stünden die Überlebenschancen von Douglas bei 80 Prozent. Der Schauspieler hat auch schon große Pläne für die Zukunft. Sobald er sich vollständig erholt hat, will er Zeta- Jones noch einmal heiraten, seinen zehnjährigen Sohn Dylan und die siebenjährige Tochter Carys aus der Schule nehmen und mit ihnen eine unglaubliche Reise machen. Um die Welt. Thailand, Vietnam, Neuseeland, Südafrika, die Schönheit jedes dieser Länder will er gemeinsam mit seiner Familie erleben und genießen.

Einer britischen Zeitung sagte der Star, dass er noch austüftle, ob es das richtige Alter sei, die Kinder von ihren Freunden wegzunehmen oder ob sie ihn dann dafür hassen würden.

Foto: Viennareport

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum