Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 06:44
Foto: Viennareport, Twitter

Mel C will mit Beckhams "Posh- Diät" abspecken

18.07.2013, 16:03
Vor einigen Monaten outete sich Victoria Beckham als Fan des basischen Kochbuches "Honestly Healthy". "Ich liebe dieses Kochbuch für gesunde Ernährung!!", twitterte Beckham damals. Jetzt will auch ihre ehemalige Spice-Girls-Kollegin Melanie Chisholm mit dem unter den Promis scherzhaft "Posh-Diät" genannten Programm abspecken. Ob die sportliche Sängerin das nötig hat? Immerhin litt sie früher an einer Essstörung.

Als Spice Girl noch "Sporty Spice" genannt, hofft Mel C laut eigener Aussage, ähnlich wie "Posh" Kilos zu verlieren. "Victoria macht eine basische Diät. Sie schwört auf die gesunden Rezepte, mit denen man abnehmen kann", erklärt Mel C in einem Interview begeistert.

"Die Mahlzeiten drehen sich hauptsächlich um Früchte, Gemüse und Körner. Ich muss momentan eine Menge davon essen, weil ich viel Sport mache", erklärt die 39- Jährige. Seit einigen Jahren nimmt Mel C an Triathlon- Wettkämpfen teil.

Nudeln sind tabu

Auf Nudeln und Milchprodukte wird bei Beckhams Lieblingsdiät ganz verzichtet, weil diese Lebensmittel als "sauer" gelten. "Ich fühle mich wunderbar! Acht Tage hintereinander habe ich trainiert, gerade erst war ich schwimmen. Ich bin überrascht, welchen Unterschied die basische Ernährung macht", twitterte  Mel C vor Kurzem und postete dazu eine mit Rührei und Gemüse belegte Toastbrotscheibe.

"Sporty" litt früher an Bulimie

So vernünftig eine gesunde Ernährung und Sport auch sind, ein bisschen nachdenklich macht einen Chisholms Euphorie schon. Zu den Glanzzeiten der Spice Girls litt die Sängerin nämlich an Bulimie. Damals quälte sich die Sängerin stundenlang mit Sport. Erst Jahre später sprach Mel C darüber: "Meine größte Sorge war, dass die Zeitungen schreiben könnten, ich hätte zugelegt. Ich war sehr dünn." Als sie dann nach der Trennung der Band an Gewicht zulegt habe, sei sie sogar richtig depressiv geworden.

18.07.2013, 16:03
mbr
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum