Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 05:52

M'Barek und Rohde: Twitter gegen Langeweile

11.11.2013, 16:20
Quotentief für "Wetten, dass..?" – aber nicht nur die Zuschauer haben sich am Samstagabend fast zu Tode gelangweilt. Auch die Promis auf der Wettcouch hatten ihre liebe Mühe, die Sendung durchzustehen. Wie gut, dass es für solche Fälle Twitter gibt.

Moderator Markus Lanz konnte sich am Wochenende noch so bemühen, die Stimmung während "Wetten, dass..?" blieb leider aus. Sogar die Schauspieler Armin Rohde (Bild 2) und Elyas M'Barek griffen auf der Wettcouch lieber zum Handy, um via Twitter zu lästern, als den Gesprächen von Lanz zu folgen.

Schon kurz nach Beginn der Show twitterte  Rohde das erste Mal: "Nur noch 11% Akku und keine freie Steckdose – am Sofa gibt's auch keine – werde mir wohl Gespräche aufzwingen lassen." Wenig später kam ein erneuter Seitenhieb gegen "Wetten, dass..?": "Ist 'Wetten, dass..?' zu Ende? Hab trotz Aspirin wegen Fieber nix mitgekriegt und gleich ist auch der Akku platt."

Auch Rohdes Schauspielkollege Elyas M'Barek konnte der interaktiven Unterhaltung mit Regisseur und Drehbuchautor Bora Dagtekin mehr abgewinnen als der Wett- Show, bei der er zu Gast war. Schon vorab unkte Dagtekin über die vorhersehbaren Fragen von Lanz: "Bereite dich mal lieber auf deine Migrationsfragen auf der Couch vor", schrieb er auf Twitter . Auf M'Bareks Hinweis, der Südtiroler Lanz habe ja auch einen Migrationshintergrund, meinte Dagtekin frech: "Meinst du, weil er von RTL kommt?"

"Wollte Miley zum Bleiben überreden"

Auf der Wett- Couch sorgte Elyas M'Barek schließlich auch für Unterhaltung, als er versuchte, in den Ausschnitt seiner ehemaligen "Doctor's Diary"- Kollegin Diana Amft zu fotografieren – jedoch mit wenig Erfolg. "Scheiße, Frau Doktor hat's gemerkt! Haha!", twitterte der 31- Jährige zu einem verwackelten Bild aus der Show.

Dass er während seines Auftritts bei "Wetten, dass..?" lieber in die Tasten seines Handys haute, anstatt der Show und deren Moderator zu folgen, sah Elyas M'Barek später alles andere als tragisch. Immerhin habe er ja einen guten Zweck verfolgt, witzelte der Schauspieler gegenüber der "Bild"- Zeitung: "Ich habe Twitter und Facebook genutzt, um Miley davon zu überzeugen, doch nicht so schnell nach Amsterdam abzudüsen. Klappte aber nicht!"

Und Armin Rohde? Der sagte ganz direkt, was er von "Wetten, dass..?" hält: "Vor der Sendung hat mich jemand von der Produktion gebeten, nicht zu twittern. Aber ich lasse mir das Twittern nicht verbieten! Die sollen froh sein, dass ich überhaupt hinkomme und mich drei Stunden auf diese Couch setze. Weil wirklich spannend ist diese Sendung ja nun nicht."

Lanz bleibt bei "Wetten, dass..?"

Trotz aller Kritik und ständig rückläufigen Zuschauerzahlen von "Wetten, dass..?" hält das ZDF an Moderator Markus Lanz fest. "Das ZDF arbeitet außerordentlich gut und gerne und überdies sehr erfolgreich mit Markus Lanz zusammen", hieß es von einer Sprecherin des Senders. "Mit dem Start der aktuellen Staffel von 'Wetten, dass..?' sind wir sehr zufrieden und werden den eingeschlagenen Kurs gemeinsam weiter fortsetzen", unterstrich sie noch einmal.

11.11.2013, 16:20
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum