Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 07:09
Foto: ProSieben/Oliver S.

Marie: "Meine Mutter hat Angst um mich"

08.04.2009, 11:02
Obwohl das High-Heels-Rennen um den Titel "Germany's Next Topmodel" noch lange nicht geschlagen ist (das große Finale findet Ende Mai statt), ist eines der Mädchen etwas begehrter als die anderen: "Schneewittchen" Marie. In der Castingshow gewinnt sie ein Casting nach dem anderen – was den anderen schon sauer aufstößt –, Gerüchten zufolge soll sie die Show gar gewinnen. Für Marie ist das Modeln ihr Traumjob, doch ihre Mutter macht sich Sorgen um sie, wie die 20-Jährige jetzt in einem Interview verriet.

Marie hatte bereits vor der Show mit Heidi Klum erste Erfahrungen als Model gesammelt (siehe Infobox). Dem deutschen Magazin "InTouch" erzählt die 20- Jährige, dass sie bereits mit 16 für eine Agentur in München gejobbt habe. Die Aufträge seien immer mehr geworden. "Nach dem Abi, im Juli letzten Jahres, habe ich zum ersten Mal im Ausland, für drei Wochen in Mailand, gearbeitet." Schon damals habe sie erfahren, was das Model- Leben mit sich bringt: "Das Schönste an diesem Beruf, finde ich, ist das Reisen um die ganze Welt. Tolle Leute kennenlernen, tolle Partys, ein interessantes Leben..."

"Meine Mutter ist schon skeptisch"
Doch auch die Schattenseiten sind Marie bewusst: "Mailand war schon hart. Die Konkurrenz ist sehr groß. Dort gab es auch besonders dünne Models, von denen einige Essstörungen hatten." Entsprechend ist Maries Mutter um die Gesundheit ihrer Tochter besorgt. "Meine Mutter ist schon auch skeptisch. Sie denkt, ich könnt' jetzt abheben oder magersüchtig werden. Aber andererseits freuen sich meine Eltern, sind stolz auf mich." Auch ihr Freund Manu, dem die Schöne versprochen hat, dass sie so bleiben will, wie sie ist, unterstützt die Schöne.

Was die 20- Jährige, die Frontfrau einer Band ist, sonst noch über sich zu sagen hat: "Ich bin ein absoluter Achterbahn- Typ, liebe den Geschwindigkeitsrausch und Adrenalin- Kick und habe keine Angst vor Herausforderungen." Und sie hat große Pläne: Sie träumt davon, einmal so bekannt zu sein, "dass man sich's leisten kann, zu arbeiten, wann man Lust dazu hat, und daneben noch Zeit für Familie und Freunde findet".

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum