Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 15:35
Foto: Viennareport

Madonna mit kleiner Mercy James unterwegs

01.04.2009, 17:44
Superstar Madonna hat am Dienstag mit ihrem Wunsch-Adoptivkind Mercy James und ihren eigenen Kindern das Waisenhaus in Malawi, in dem sie vor zweieinhalb Jahren ihren kleinen David fand, besucht. Während Madonna sich von den Helfern durch das Heim führen ließ, ging die Kleine brav an der Hand von Madonnas zwölfjähriger Tochter Lourdes (siehe Foto). Doch so sehr sich die Kinder in dem Waisenhaus, das den Namen „Home of Hope“ trägt, über den Besuch freuten, Hunderte Dorfbewohner hat die 50-Jährige bitter enttäuscht.

Rund 400 Menschen drängelten sich vergebens in Mchinji, um einen Blick auf die Sängerin und ihren dreieinhalbjährigen Adoptivsohn David zu werfen, der noch vor zweieinhalb Jahren ebenfalls in dem Heim gelebt hatte, bevor Madonna ihn zu sich nahm. „Wir sind von Madonna enttäuscht. Wir haben weder sie noch David gesehen, dabei sind wir extra dafür hergekommen“, klagte etwa der 60- jährige Adam Chipula. Auch Chipililo Mushenge zeigte sich enttäuscht darüber, dass Madonna nicht öffentlich auftrat: „Warum lässt sie uns David nicht sehen? Wir hören nur, dass er sich zu einem gesunden Kind entwickelt“, klagte sie. Es sei unfair, dass die Popdiva den Dorfbewohnern den Buben nicht zeige - "dabei ist David doch unser Baby".

Manche Schaulustige kletterten auf Bäume und die Mauer rund um das Waisenhaus, bis Polizisten sie verjagten. Reporter auf der Jagd nach Exklusivfotos von Madonna lieferten sich Handgemenge mit Polizeibeamten.

Madonna und ihre Kinder verbrachte zwei Stunden in dem Waisenhaus. Die Sängerin weihte ein mit Hilfe ihrer Stiftung „Raising Malawi“ erbautes modernes Wohngebäude ein, das 500 Waisenkindern ein Dach über dem Kopf bieten soll.

Foto: Viennareport

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum