Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 21:57
Foto: EPA

Liam Hemsworth ohne Miley Cyrus "viel glücklicher"

22.11.2013, 10:55
Vor wenigen Monaten zerbrach die Liebe zwischen Miley Cyrus und Liam Hemsworth. Für den Star aus "Tribute von Panem" war das Liebes-Aus mit der Sängerin aber offenbar die richtige Entscheidung. In einem Interview verrät der 23-Jährige jetzt nämlich, dass er jetzt "viel glücklicher" als früher sei.

"Ich fühle mich viel gefestigter und verwurzelter als früher", erklärte Liam Hemsworth jetzt in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AP. Vor fünf Jahren verließ der 23- Jährige Australien, um in den USA Karriere zu machen. "Ich habe viel gelernt. Die ersten Jahre in L.A. waren wirklich hart und Furcht einflößend, aber ich musste die Dinge allein herausbekommen", so der Schauspieler.

Auch die mediale Aufmerksamkeit, die ihm während der Beziehung mit Miley Cyrus und nach der Trennung von der Skandal- Sängerin zuteil wurde, gehört freilich zu den Dingen, mit denen Hemsworth erst umzugehen lernen musste. Dennoch will er sich nicht von Gerüchten unterkriegen lassen. "Ich kenne die Wahrheit und das ist alles, was zählt", so der Bruder von Chris Hemsworth weiter. "Ich weiß, dass ich ein guter Mensch bin."

Miley Cyrus verhalf Liam Hemsworth zwar zu mehr Bekanntheit, wirklich glücklich darüber scheint der Schauspieler im Nachhinein jedoch nicht zu sein. "Ein paar Jahre lang bin ich einen Weg gegangen, auf dem ich vergaß, im Moment zu leben und den Moment zu genießen", erinnert er sich. Erst die Zusammenarbeit mit Jennifer Lawrence für "Die Tribute von Panem" habe ihn wieder auf den richtigen Weg gebracht. "Es ist schön, eine Person wie Jen um sich zu haben, die ehrlich ist und den ganzen Tag lacht", gerät der Schauspieler über seine Kollegin ins Schwärmen. "Ich bin jetzt viel glücklicher."

22.11.2013, 10:55
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum