Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.03.2017 - 17:13

Letizia und Felipe zeigen sich zärtlich in der Öffentlichkeit

07.01.2011, 12:34
Zwei Bilder sagen mehr als tausend Worte: Entspannt und einander offensichtlich zärtlich zugetan, haben sich Spaniens Kronprinz Felipe und seine Frau Letizia am Donnerstag bei der jährlichen Weihnachtsparade im Königspalast in Madrid gezeigt. Die Gerüchte der letzten Tage, dass das royale Paar sich scheiden lassen wolle, dürften damit verstummen.

Weil das Thronfolger- Paar ausgerechnet die Neujahrsfeiertage nicht gemeinsam verbracht hatte und Letizia seit Weihnachten nicht mehr in der Öffentlichkeit gesehen worden war, waren üble Spekulationen aufgekommen, wonach der 41- Jährige Prinz und die 38- jährige ehemalige Fernsejournalistin sich getrennt hätten. Sogar dass demnächst die Scheidung bekannt gegeben werde, wurde bereits kolportiert.

Alles nicht wahr, beweisen die aktuellen Bilder. Eine Trennung sieht anders aus! Bei der Parade vorm Palast sucht Letizia Körperkontakt zu ihrem Mann. Er lächelt unentwegt. Beim anschließenden Fototermin im Palast schaut sie ihm ihn die Augen, er blickt liebevoll zu ihr hinunter.

Neujahr hatte Felipe lediglich deshalb ohne seine Frau verbracht, weil er zur Vereidigung der brasilianischen Präsidentin Dilma Rousseff gereist war.

Felipe und Letizia sind seit Mai 2004 verheiratet und haben zwei Töchter. Infantin Leonor von Spanien wurde 2005 geboren. Ihre kleine Schwester Sofia, kam 2007 zur Welt.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum