Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 17:05
Foto: Viennareport AP

Lennard: "Ronaldo hat im Bett kein Stehvermögen"

13.08.2010, 11:01
Gut bestückt, aber leider keine Ausdauer - so könnte man den Liebesakt des Fußballstars und Womanizers Ronaldo in wenigen Worten zusammenfassen. Seine ehemalige Geliebte Jasmine Lennard plaudert in der britische Zeitung "Mirror" über Ronaldos Leben in einer Glitzerwelt und seine mangelnde Kondition im Bett.

"Er ist ein metro- sexuelles, millionenschweres Muttersöhnchen", beschreibt das Model den Kicker- Star. Ronaldo lebe in einer glitzernden Scheinwelt. Nach außen hin wolle er immer unnahbar wirken, weshalb er seine Freunde vorschicke, um Frauen anzusprechen.

In einem Klub lernten sie sich kennen

"Ich sah ihn zum ersten Mal in einem kleinen, exklusiven Klub in Los Angeles. Wie ein kleiner Prinz stand Ronaldo zwischen seinen Kumpels", beschreibt Jasmine Lennard ihre erste Begegnung mit Cristiano Ronaldo.

Ronaldo schickte einen seiner Freunde, um die unbekannte Schöne anzusprechen. "Er selbst behauptet ja, kaum Englisch zu können, was absolut nicht stimmt", so das britische Model.

Sie habe eigentlich kein Interesse gehabt, habe aber auf Drängen Ronaldos ihre Handynummer hergegeben. "Daraufhin hat er mich die nächsten zwei Tage mit SMS bombardiert. Irgendwann habe ich mich breitschlagen lassen, ihn zu treffen."

Er war nur ihr Spielzeug

"Ich habe ihn nur mit High Heels bekleidet mit meinem Auto abgeholt und mit nach Hause genommen. Ich habe eine sehr männliche Einstellung zu Sex und das war ein Spiel für mich. Ich wollte nicht sein Herz erobern", so Lennard. "Ich fühlte mich nicht einmal von ihm angezogen, seine Shorts waren zu kurz, sein Shirt war zu eng und beides in Pink - das ist nicht mein Ding. Ich stehe auf Männer, auf richtige Kerle eben. Als er dann noch Angst vor meinen beiden Schäferhunden hatte, wusste ich definitiv, dass er nicht Mister Right ist."

Warum sie ihn trotzdem mit ins Schlafzimmer nahm, erklärt Jasmine Lennard so: "Ich habe es wohl genossen, dass er so vernarrt in mich war." Als Ronaldo die Hosen fallen ließ, sei sie schon etwas eingeschüchtert gewesen. "Er gehört definitiv zu den Männern, die richtig gut bestückt sind. Ich hab mir nur gedacht: Bringen wir es schnell hinter uns." 

Doch Kondition hat Ronaldo offenbar nur am Fußball- Platz. Auf die Frage, wie lange es wohl gedauert hat, kommt die mehr als ernüchternde Antwort: "Nicht lange."

Fotos: Viennareport (1), AP Photos (1)

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum