Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.06.2017 - 17:21
Foto: dapd

Leihmutter- Babys in Indien von Mette- Marit betreut

03.12.2012, 16:58
Die norwegische Kronprinzessin Mette-Marit (39) hat sich in Indien um die neugeborenen Zwillinge einer von engen Freunden engagierten Leihmutter gekümmert.

Die Freunde - ein schwules Paar - hätten nicht rechtzeitig das Visum bekommen, um bei der Geburt der Kinder dabei zu sein, teilte die Prinzessin am Montag auf ihrer Facebook- Seite mit.

Einen Tag nach der Entbindung der Leihmutter am 23. Oktober sei sie deshalb auf eigene Kosten nach Indien geflogen und drei Tage bei den Neugeborenen geblieben. Ein Doktor in der Klinik habe sogar geglaubt, Mette- Marit sei ein Kindermädchen der norwegischen Väter, berichtete die Zeitung "Haugesunds Avis".

Die Zwillinge und ihre Väter sind am Wochenende in Norwegen eingetroffen. Einer der Männer arbeitet für eine Stiftung von Kronprinz Haakon und seiner Frau.

03.12.2012, 16:58
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum