Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.04.2017 - 21:54

Lagerfeld hält Hof und bewundert Lily Allens Babykugel

05.10.2010, 14:45
Karl Lagerfeld hält Hof: Auf der Pariser Modewoche hat der deutsche Modeschöpfer, dem die Stars zu Füßen liegen, für Chanel eine wahrhaft königliche Schau inszeniert. Unter den prominenten Gästen: die britische Filmbeauty Keira Knightley, ihre US-Kollegin Rachel Bilson, die französische Schauspielerin Vanessa Paradis sowie die schwangere britische Sängerin Lily Allen, deren Bauch auch vom Meister persönlich in Augenschein genommen wurde.

Lagerfelds Entwürfe setzten bei der Pret- a-porter- Woche der Damenkollektionen für Frühjahr/Sommer 2011 einen Höhepunkt. Im lichten, imposanten Kuppelraum des Grand Palais war eine künstliche Schlossparklandschaft im Barock- Stil errichtet worden. Ein Symphonie- Orchester spielte moderne Klassiker, während die Models am Dienstag in einer ausgeklügelten Choreographie über die Kieswege schritten.

Atemberaubende Vielfalt boten die Entwürfe, die modern wirkten, ohne sich am Mainstream zu orientieren. Es gab weiße Tenniskleider mit Plissierungen zu lockeren schwarzen Tweedmänteln, bestickte graue Jeans zu aufwendig gefertigten losen Oberteilen, glitzernde Etuikleider und lange mehrlagige schwarze Seidenkleider mit Tülleinsätzen. Feine Federn und kostbare Stickereien schmückten viele Modelle. Bunte Perlen und Blütendrucke im Stil der 70er Jahre zogen die Blicke auf sich wie auch Sonnenschirme in Form überdimensionierter Hüte im Stil von Coco Chanel selbst.

Die Entwürfe wirkten leicht und doch gewichtig. Neben einigen Starmodels lief auch ein kleiner Bub in Chanel- Jacke über den Laufsteg. Star des Defilees war Lagerfelds Muse der 80er Jahre, das immer noch wunderschöne einstige Topmodel Ines de la Fressange. Die für ihre Eleganz berühmte Pariserin führte ein schwarzes Abendkleid mit halbtransparentem blusigen Oberteil vor und schritt am Ende Arm in Arm mit dem Modemacher durch die fantastische Kulisse, während ihre frühere Nachfolgerin Claudia Schiffer ebenfalls sehr hübsch und in Chanel gekleidet im Publikum saß.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum