Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 07:05
Foto: EPA

Kristen Stewart und Robert Pattinson planten Nachwuchs

07.08.2012, 16:32
Kristen Stewart und Robert Pattinson wollten angeblich Eltern werden. Die beiden "Twilight"-Schauspieler, die vor vier Jahren zum Paar wurden, hatten laut einem Nahestehenden vor, eine Familie zu gründen. Doch dann zerstörte die 22-Jährige diese Pläne durch ihren Seitensprung mit "Snow White and the Huntsman"-Regisseur Rupert Sanders.

"Sie haben darüber gesprochen, zusammen ein Baby zu bekommen, sobald 'Twilight' abgeschlossen ist – was das Ganze besonders schmerzhaft macht", berichtet der Insider dem Magazin "National Enquirer". "Kristen wusste, wie sehr Rob eine Familie gründen wollte, und das war ein Thema, das ihre Gespräche in den letzten Monaten dominiert hat. Rob wäre ein toller Vater, und ein Baby hätte sie einander wahrscheinlich noch näher gebracht."

Auch wenn die beiden sich zur Zukunft ihrer Beziehung bisher ausschwiegen, soll Stewart befürchten, dass es für sie kein Zurück geben wird. "Kristen hat Angst, dass sie nie die Möglichkeit haben wird, Rob zurückzubekommen, und dass ihre Baby- Träume nun komplett zerstört sind. Kristen fühlt sich so schrecklich, das ist ein wahrer Albtraum für sie, aber sie kann die Zeit nicht zurückdrehen. Wenn Rob sie an diesem Punkt wirklich zurücknimmt, wäre das ein Wunder, aber sie weiß, dass sie nur sich selbst die Schuld geben kann."

Ende Juli gestand Stewart in einem öffentlichen Statement ihren Seitensprung mit Sanders, der verheiratet ist und zwei Kinder hat, nachdem Bilder veröffentlicht wurden, die die beiden küssend in einem Auto zeigten.

07.08.2012, 16:32
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum