Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.04.2017 - 00:54
Foto: (c) RTL / Stefan Menne

Kotzbier & Penis- Püree: Sarah wollte das Camp verlassen

18.01.2011, 10:55
Dschungeldrama um Model Sarah Knappik: Die Zuschauer haben die Camp-Zicke für ihr Verhalten nach der ersten gescheiterten Dschungelprüfung bestraft und sie postwendend gemeinsam mit Jay Kahn zur nächsten Ekel-Aufgabe geschickt. Beinahe hätte die blonde ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin davor noch das Dschungelkopftuch geschmissen und das Camp verlassen.

Das war geschehen: Während Indira Jay die Kriegsbemalung ins Gesicht zaubert und er der Prüfung entgegenfiebert, sitzt die 24- Jährige still da und wirkt in sich gekehrt. Bleich, rote Augen, offenbar völlig gebrochen. Sie will nur noch raus aus dem Dschungelcamp!

Dr. Bob überzeugt Sarah

Sarah: "Ich merke einfach, dass mein Körper das alles hier nicht mitmacht. Der Kopf ist klar, aber ich merke, dass mein Körper mich innerlich zerfrisst." Die anderen Campbewohner hören fassungslos zu. Sarah weiter: "Und ich habe gestern aus der verpatzten Prüfung die Erkenntnis gezogen, dass ich einfach ein bisschen mehr an mich denken muss und Entscheidungen für mein Leben treffen muss. Für meinen Körper und für mich selbst." Doch Mit- Prüfling Jay und Dr. Bob reden Sarah gut zu, sodass sie neuen Mut findet und sich überlegt: "Ich mache erst einmal die Prüfung und danach entscheide ich mich, wie es weitergeht."

Die vierte Prüfung heißt "Oktoberfest im Dschungel". Sterne gibt's nur für den Verzehr eines ekelhaften Getränks oder Gerichts. Sarah macht mehr oder weniger mit. Kay übernimmt mehrmals ihre Portionen, weil sie ja sagt, sie sei Vegetarierin. Was ihr im Übrigen nicht alle glauben wollen.

Pürierte Kotzfrucht und Krokodil- Penis

Für die Fans echt ekliger Nahrungsmittel, hier die Gänge des Menüs im Detail:

1. Gang für Sarah: Ein "Stinkbier", bestehend aus einer pürierten Stinkfrucht (Kotzfrucht) mit Tofu. Sarah würgt das überriechende Gebräu runter und holt den ersten Stern.

2. Gang für Jay: Serviert wird ein "Madlermaß": Gequirlte Maden und Mehlwürmer, mit Seidenraupen garniert. Angewidert schüttet er den dickflüssigen Dschungel- Cocktail in sich hinein und holt den zweiten Stern.

3. Gang wieder für Jay: Es gibt einen "Dschungel- Obazda", eine Stinkfrucht- Tofu- Creme. Sarah bietet ihre Hilfe an: "Reich es weiter, lass es mich essen, ich esse alles Vegetarische." Sarah holt damit den dritten Stern.

4. Gang für Jay: Serviert wird eine "(L)Augenbrezel", eine Bayrische Brezel mit zwei Fischaugen. Dirk Bach: "Nur die beiden Fischaugen essen!" Sonja Zietlow: "In vielen Ländern eine Spezialität, da bekommt der König des Tisches die Augen." Jay: "Dann bin ich heute mal König." Er würgt die Fischaugen runter und holt damit den vierten Stern.

5. Gang für Sarah: Es gibt ein "Alkoholfreies", pürierte Emu- Leber und Rattenhirn. Sarah: "Ich kann das nicht trinken, es ist von einem Tier. Ich bin Vegetarierin." Und sie schiebt das schleimende Getränk zu Jay rüber. Der überwindet seine Abneigung, trinkt und holt den fünften Stern.

6. Gang für Sarah: Ein "Helles", flüssige, vergorene Sojabohnen. Sonja Zietlow: "Das ist gut für die Verdauung." Im letzten Augenblick trinkt Sarah aus und holt den sechsten Stern.

7. Gang für Jay: "Dschungel- Sülze" aus Kakerlaken, Grillen und Mehlwürmern. Jay hält sich die Nase zu und würgt die fragwürdige Sülze runter. Geschafft - sieben Sterne.

8. Gang für Sarah: Lebende Grillen, Mehlwürmer und eine Witchetty- Made. Sarah: "Ich kann keine Tiere töten, ich haue alles Vegetarische weg, aber keine Tiere." Sarah isst nichts, kein Stern.

9. Gang für Sarah: Ein "Rattler", ein pürierter Rattenschwanz. Sarah: "Ich kann es nicht trinken." Und sie schiebt den "Rattler" zu Jay rüber. Der hält sich die Nase zu, trinkt und holt den achten Stern.

10. Gang für Sarah: Nun gibt es ein "Schwanzbier", pürierter Krokodilpenis mit Vorhaut. Sarah weinend: "Ich kann es nicht." Kein Stern.

11. Gang "Absacker": zerquetschte Hirschhoden. Dirk Bach: "Ihr könnt selbst entscheiden, wer den 'Absacker' trinkt." Jay trinkt und holt den neunten Stern.

Jay ist zufrieden: "Ich bin froh, dass der Rest der Clique heute wieder gut essen kann." Ob der attraktive Sänger darauf selbst noch Appetit hat? Die Dschungelköstlichkeiten jedenfalls erbricht er im Urwald. Das Mitgefühl seiner Mit- Camper ist dem 28- Jährigen jedenfalls sicher - als Jay und Sarah ihre Prüfung erklären, sind alle fassungslos. Und Jay ist sauer auf Sarah, weil sie, trotzdem er die Hauptarbeit geleistet und sich übergeben musste, noch immer behauptet, ihre Prüfung vom Vortag sei die schlimmste aller Zeiten gewesen.

Konsequenz: Sarah darf sich auch auf den neuen Tag freuen. Denn ihr, laut Rainer Langhans "asoziales" Verhalten ist vom TV- Publikum mit der Teilnahme an der nächsten Dschungelprüfung - Schlangen - belohnt worden.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum