Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 01:29
Foto: RTL/Stefan Menne

Knallt es jetzt bald zwischen Walter und Maren?

24.01.2015, 12:59
Eine ganze Woche hatte sie ihn ignoriert, über seine fiesen Lästerattacken hinweggehört und gute Miene zum bösen Spiel gemacht, doch am achten Tag im Dschungelcamp reichte es Maren – und sie drohte Walter an, handgreiflich zu werden, wenn er sich künftig nicht zurückhalte. Doch Walter hält gar nichts davon, von seinen Lästereien Abstand zu nehmen. Knallt es bald ordentlich zwischen den zwei mit der längsten Erfahrung im Showbiz?

Als der ehemalige "Der Preis ist heiß"- Co- Moderator am Abend eine Begleitung für einen Gang aufs Dschungelklo sucht, nimmt Ex- Glücksfee" Maren dies zum Anlass, ihn unter vier Augen - bzw. durch die WC- "Tür" - zu bitten, seine "spitzen Bemerkungen mir gegenüber zu unterlassen". Seine Sprüche seinen respektlos und sie möchte sich das nicht mehr antun.

Doch Walter hält davon gar nichts und will sich von Maren nicht den Mund verbieten lassen: "Ich sage immer, was ich mir denke." "Dann bist du halt ein Arschloch", so Maren. "Du bist einer der respektlosesten Menschen, denen ich je begegnet bin. Du solltest dir mal Gedanken machen, warum du keinen Job hast."

"Ich trete dir so in die Eier, dass du dich umguckst!"

Doch als auch das nicht fruchtet und Walter noch immer nicht einmal die klitzekleinste Absicht erkennen lässt, von seinen Verbalattacken abzulassen, reicht es Maren und sie wird überdeutlich: "Leg dich nicht mit mir an, du ziehst den Kürzeren! Wenn du nicht aufhörst, dann tret ich dir so in die Eier, die die Nation gesehen hat, dass du dich umguckst!"

Mit diesem deftigen Spruch hat sie Walters Aufmerksamkeit erreicht – und im Dschungeltelefon bittet er das "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!"- Team, die Augen offen zu halten. Er fühle sich nun schon etwas bedroht – und Maren sei "nicht zurechnungsfähig". Man wisse ja nie, was sie mache...

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de .

24.01.2015, 12:59
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum