Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.07.2017 - 14:13
Foto: Viennareport

Kirstie Alley: Der Jo- Jo- Effekt hat zugeschlagen

24.09.2013, 16:34
Kirstie Alley ist das beste Beispiel dafür, dass der gemeine Jo-Jo-Effekt selbst vor Hollywoodstars nicht halt macht. Die Schauspielerin, die sich einst beim Tanztraining für "Dancing with the Stars" schlank getrimmt hatte (Bild rechts), hat jetzt nämlich wieder deutlich mehr Kilos auf den Rippen. Dabei sollte sie als Initiatorin eines Diätprogramms doch wissen, wie man in Form bleibt.

Seit Jahren kämpft Kirstie Alley, die vor allem in den 80ern und 90ern auf der großen Leinwand Erfolge feiern konnte, gegen den Jo- Jo- Effekt. Einst nahm sie als "Fat Actress" den Kampf gegen die Kilos auf, doch erst ihre Teilnahme an "Dancing with the Stars" brachte sichtliche Erfolge im ständigen Streben nach der Idealfigur.

2011 brachte die 62- Jährige schließlich das Bio- Abnehmmittel "Organic Liaison" auf den Markt, mit dem sie nach eigener Aussage 45 Kilos abspeckte. Lange ließen die Speckröllchen aber nicht auf sich warten - bis sich Alley mit einer weiteren Teilnahme an der US- Tanzshow wieder ordentlich an Gewicht abtanzte. Schon damals verkündete sie in einem Interview: "Ich will einfach eine Size Zero werden - wie alle anderen Mädchen in der Show. Nur für fünf Minuten - mir ist es sogar egal, wenn ich am nächsten Tag wieder aufgehe wie ein Ballon!"

Wirklich geklappt hat es mit der Traumfigur aber nicht. Im Gegenteil: Auf aktuellen Bildern sieht man, dass Kirstie Alley wieder ordentlich zugelegt hat. Schade, dass es der Schauspielerin wohl ordentlich an Selbstdisziplin mangelt - da helfen wohl auch die besten Diätpillen nichts. Es wäre Alley aber zu wünschen, dass sie ihr Gewicht in irgendwann doch noch den Griff bekommt...

24.09.2013, 16:34
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum