Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 00:58
Foto: AP

Kim Kardashian und Kanye West kauften goldene Toiletten

23.07.2013, 16:54
Kim Kardashian und Kanye West lieben es besonders luxuriös, und das auch am stillen Örtchen. Deshalb sollen die beiden frischgebackenen Eltern rund 580.00 Euro für vergoldete Toiletten ausgegeben haben, wie nun bekannt wurde. Die Luxus-Klos werden in ihre frisch renovierten Villa eingebaut.

Die beiden Stars, die am 15. Juni Eltern des kleinen Mädchens North wurden, haben die stattliche Summe einem Insider zufolge für vier Luxustoiletten ausgegeben, die im Rahmen des Umbaus ihrer 8,2 Millionen Euro teuren Villa in Los Angeles installiert werden.

Doch damit nicht genug: Kanye West soll außerdem sechs Spezialbetten der Firma, die auch das luxuriöse Londoner Savoy Hotel ausstattet, bestellt haben, deren Kosten sich angeblich auf rund 130.000 Euro pro Bett belaufen.

"Einrichtung doppelt so teuer wie Haus"

Kim Kardashian und der Rapper sollen zudem über eine halbe Million Euro für ihre Küche springen haben lassen, die mit einer Swarovski- besetzten Kühl- Gefrierkombination ausgestattet sein soll. Ein Vertrauter verrät der britischen Zeitung "The Sun": "Sie erwarten, dass die Inneneinrichtung doppelt so viel kosten wird wie das Haus. Allein für das Sicherheitssystem haben sie mehr als eine Million ausgegeben."

Die jungen Eltern lebten vorübergehend mit Kardashians Mutter und Managerin Kris Jenner zusammen, fanden jetzt aber ein Haus, in das sie einziehen werden, während der Umbau ihrer Villa stattfindet. "Kim und Kanye haben ein vorübergehendes Zuhause für ihre Familie gefunden", berichtet der Insider. "In den nächsten zwei Wochen sollte alles für den Umzug bereit sein. Das Anwesen verfügt über 740 Quadratmeter und bietet absolute Privatsphäre, das war Kanye ein großes Anliegen."

23.07.2013, 16:54
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum