Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.07.2017 - 11:08
Foto: EPA

Kein Sommer- "Wetten, dass..?" im nächsten Jahr

10.06.2013, 14:37
Nach dem Total-Verriss der Sommerausgabe von "Wetten, dass..?" vom Samstag wird es im nächsten Jahr kein "Mallorca-Special" der ZDF-Show geben. Grund dafür sei aber nicht die durchwegs schlechte Kritik, sondern vielmehr die Fußballweltmeisterschaft, die von 13. Juni bis 13. Juli stattfindet, wie am Montag unter Berufung auf das ZDF berichtet wurde.

In den vergangenen Jahren hatte das ZDF unregelmäßig zum Sommerbeginn Extra- Ausgaben seiner populären Unterhaltungsshow gezeigt. Allerdings lief die Mallorca- Ausgabe auch schon in Jahren, in denen es große Fußballturniere wie die WM oder die EM gab, zum Beispiel 2002, 2004 und 2010. Insgesamt kommt die Show nach dem vergangenen Samstag auf zehn Sommersendungen seit 1991.

Am Samstag hatte Moderator Markus Lanz (44) seine erste Sommerausgabe in Palma de Mallorca präsentiert und dabei nicht nur einen Negativrekord bei den Quoten aufgestellt - auf ORF eins sahen 417.000 Österreicher bei 20 Prozent Marktanteil zu, während zeitgleich 536.000 (Marktanteil 24 Prozent) auf ORF 2 einen Donna- Leon- Krimi bevorzugten. Auch die Quoten in Deutschland waren auf einem Tiefstand, und die Samstagabendshow erntete die vernichtendsten Kritiken ihrer bisherigen Geschichte.

Schlechte Kritiken für Desaster- Show

So wie die "Krone" meinen auch zahlreiche andere Medien, dass Lanz die Sendung nun endgültig in den Sand gesetzt haben dürfte. Die "Salzburger Nachrichten" etwa forderten: "Stellt den TV- Dinosaurier ein!" In Deutschland fielen die Kritiken nicht besser aus. "Hochnotpeinlich" schrieb der "Spiegel", "Lanz Wurst der Nation", titelte der "Berliner Kurier", "So schlecht war 'Wetten, dass..?' noch nie" befand die "Bild" und "tollpatschig- steif" urteilte "Die Welt" online - und empfahl nicht allein, künftig Stefan Raab moderieren zu lassen.

Tatsächlich war die Show an diesem Samstagabend gespickt mit Peinlichkeiten: Das Publikum pfiff, als einer Publikumskandidatin eine Hawaii- Reise geschenkt wurde, obwohl sie den geforderten Limbo- Tanz nicht aufs Parkett legen konnte und patzig auf Kritik reagierte. Hollywoodstar Gerard Butler, der kam, um seinen neuen Film "Olympus Has Fallen" zu bewerben, hatte an diesem Abend ebenfalls ein schlechtes Los gezogen. Er verlor seine Wette und wurde von Lanz trotz Einspruchs gezwungen, sich Eiswürfel in die Hose zu kippen und Goethes "Erlkönig" zu rezitieren (Bild oben). Viele Zuschauer entschuldigten sich später via Twitter und Co. beim Hollywood- Beau.

ZDF gibt Sommerwetter die Schuld

Das ZDF sah die Schuld am geringen Zuschauerinteresse jedoch an "saisonalen Schwankungen", die insgesamt geringere Sehbeteiligung im Sommer oder sommerliches Wetter wie am Samstag würden die Quotendiskussion schwierig machen. Doch das Quotentief hatte wohl weitere Gründe. Nicht alle Stars waren gekommen. Die Michael- Jackson- Kinder und "Baywatch"- Nixe Pamela Anderson hatten abgesagt.

Sendung soll überarbeitet werden

Nach der massiven Kritik und der niedrigen Einschaltquote der jüngsten "Wetten, dass..?"- Sendung schrillen beim ZDF offensichtlich aber doch die Alarmglocken. Programmdirektor Norbert Himmler erklärte, bei der von Lanz moderierten Sendung gebe es "noch einiges zu verbessern". Himmler kündigte an, bis zur nächsten Show Anfang Oktober am Konzept der Sendung arbeiten zu wollen. "Wir werden die Sommerpause intensiv nutzen, um mit allen Beteiligten an der Sendung zu arbeiten."

Am 5. Oktober wird Lanz in Bremen mit seiner zweiten "Wetten, dass..?"- Staffel starten. Im November geht's ins deutsche Halle an der Saale, im Dezember nach Augsburg.

10.06.2013, 14:37
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum