Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.09.2017 - 12:31
Foto: Viennareport

Katie Holmes verteidigt Suris Stöckelschuhe

01.12.2009, 10:35
Katie Holmes hat nichts dagegen, dass Töchterchen Suri hohe Schuhe trägt. "Wie jedes kleine Mädchen liebt sie meine hohen Absätze", verteidigt Holmes das von Orthopäden eigentlich nicht als kindertauglich eingestufte Schuhwerk, mit dem die Dreijährige immer wieder für Schlagzeilen sorgt.

Es handle sich bei den hochhackigen Schuhen um Tanzschuhe für Kinder, die Suri total gefallen würden, verriet die Schauspielerin. In den vergangenen Monaten war der Sprössling von Holmes und Tom Cruise häufiger mit den Stöckelschuh- Sandälchen gesichtet worden. Suri besitzt goldfarbene und silberfarbene.

Besonders kritisch betrachtet wurde eine Episode Mitte November, als die kleine Prinzessin in den Tanz- Sandalen im Regen neben ihrer für das Wetter richtig angezogenen Mutter dahinstolperte und die Schuhe immer wieder verlor. Die nackten Füßchen kamen dabei immer wieder mit dem nassen Asphalt in Berührung.

In Gummistiefeln in New York

Zum Glück hat das als dickköpfig bekannte Cruise- Töchterlein seit Ende November neue Lieblingstreter auserkoren. Grüne Gummistiefel, die besser zum kühlen Wetter in New York passen und in denen es sich auch besser laufen lässt.

Videos von Suri in Gummistiefeln findest du in der Infobox!

Klamotten für 25.000 Dollar

Für Holmes soll kritischen Hollywoodberichten zufolge das Wichtigste sein, dass die Kleine als bestangezogenes Kind der Welt wahrgenommen wird. Monatlich gibt die 30- Jährige rund 25.000 Dollar für Bekleidung für Suri aus. "Suri in atemberaubende Outfits zu stecken ist Katies liebstes Hobby", so ein Insider. Gerade erst soll sie zwei umwerfende Kleider um je 1.600 Dollar für Suri erstanden haben. Natürlich gibt's auch immer die passenden Accessoires dazu.

Ein Best- of von Suris Outfits findest du ebenfalls in der Infobox!

Fotos: Viennareport

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum