Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 00:07
Foto: Viennareport

Kate Upton: "Das Leben als Model ist sehr einsam"

03.07.2015, 14:56
Kate Upton empfindet das Leben als Model als einsam. Die 23-jährige Schönheit ist der Meinung, der Job sei einer für Eigenbrötler, denn man sei oft einsam während des vielen Herumreisens. Das dies so gar nicht ihrer Natur entspreche, lud sie vor allem zu Beginn ihrer Karriere oft ihre Familie zu sich ein, während sie die verschiedensten Orte für ihre Modeljobs besuchte.

"Ich habe mit 15 Jahren angefangen, im Ausland zu arbeiten, und meine Mutter und mein Vater begleiteten mich oft. Das Ding beim Modeln ist, dass du jemanden bei dir haben musst, weil es sonst einfach zu einsam ist", erzählt Kate Upton in dem britischen Magazin "Hello! Fashion Monthly".

Zu lange allein zu sein, sei ihr nicht gut bekommen, fährt die kurvige Blondine fort. "Ich hatte es anfangs ziemlich unter Kontrolle, weil ich so viel reiste, landete, ins Taxi sprang und im Hotel ankam, dann zur Arbeit ging... Ich hatte alles geregelt. Aber irgendwann wurde es langweilig auf den Flügen, und es macht keinen Spaß, über Tage hinweg nur mit dir selbst abzuhängen. Es ist ein einsames Geschäft." Ihre Familie gebe ihr bis jetzt den Rückhalt, den sie brauche, so Upton. "Meine Familie ist mir so wichtig, sie sind meine Unterstützer und waren von Beginn an für mich da. In jedem freien Moment, den ich habe, rufe ich sie an oder treffe mich mit ihnen", so die Beauty.

Das "Sports Illustrated"- Model spricht im Interview zudem über ihr Körpergefühl und gibt zu, dass sie sich am Set zwar nie unwohl fühle, sich aber manchmal um ihre Figur sorge, wenn sei privat mit Freunden am Strand sei. "Ich denke, alle Frauen sind ähnlich: Wir alle haben dieselben Komplexe, wenn es um unser Body- Image und darum geht, schön zu sein. Ich hab' das auch, wenn ich mit meinen Freunden am Strand bin oder wenn Paparazzi in der Nähe sind. Ein Fashionshooting fühlt sich allerdings an wie ein Schauspieljob. Ich habe dann das Gefühl, in einen anderen Charakter zu schlüpfen - und dieser kennt so etwas wie Angst nicht."

03.07.2015, 14:56
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum