Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 00:53
Es tut uns leid, Ihr Browser ist veraltet.
Aktualisieren Sie Ihren Browser, um das Video zu sehen.
Foto: AP / Video: APA

Kate Moss lässt für "Playboy" die Hüllen fallen

18.09.2013, 15:57
Lange wurde spekuliert, jetzt gibt es die offizielle Bestätigung: Kate Moss wird sich tatsächlich für den "Playboy" ausziehen. Nachdem die Gerüchteküche monatelang brodelte, hat der Chefredakteur des Männermagazins, Jimmy Jellinek, nun bestätigt, dass das Supermodel die Titelseite der Ausgabe zum 60. Jubiläum zieren wird.

"Wir sind eine riesige globale Marke. Man braucht eine internationale Ikone, um das zu feiern. Das war der Anstoß", erklärt Jellinek im Interview mit der "L.A. Times". "Wir sprechen hier vom Burberry- Gesicht, das größte Supermodel aller Zeiten auf dem Titelblatt des 'Playboy'." Auch Hugh Hefner, Gründer des Magazins, begrüßte Moss' Wahl für das Jubiläumscover. "Sie ist weltweit bekannt, eine Stilikone und vereint erotische Fotografie mit exklusivem Modeln", schwärmt der "Playboy"- Chef.

Für Moss ist es beileibe nicht die erste Gelegenheit, bei der sie sich oben ohne vor die Kamera wagt. So begann die heute 39- Jährige ihre Karriere mit einer äußerst freizügigen Kampagne für Calvin Klein - zu der Zeit war sie gerade erst 16 Jahre alt. Für das bekannteste Männermagazin der Welt hat das Topmodel allerdings noch nie posiert.

Die Jubiläumsausgabe des "Playboy" wird passend zu Moss' 40. Geburtstag im Januar 2014 erscheinen. Die blonde Schönheit schließt sich damit der Riege von Supermodels wie Elle MacPherson, Cindy Crawford und Naomi Campbell an, die alle bereits nackt für das Magazin vor der Kamera standen.

18.09.2013, 15:57
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum