Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 09:43
Foto: APA/ROBERT JAEGER, Instagram, krone.at-Grafik

Kardashian hat Reise nach Wien angetreten

24.02.2014, 14:02
Kim Kardashian, Richard Lugners Opernballgast 2014, hat offenbar die Reise nach Wien angetreten. Jedenfalls fast, wie "Mörtel" am Montag berichtete: "Sie ist erst mal von Los Angeles nach New York geflogen, zum Shoppen mit ihrem Partner Kanye West. Hoffentlich kauft sie sich auch ein Ballkleid, denn bei uns hat sich noch niemand wegen eines Kleides gemeldet."

Am Dienstag wird das It- Girl dann von New York nach Frankfurt weiterfliegen, wo sie mit dem Rest ihrer Entourage zusammentrifft. "Es hätte auch einen Direktflug gegeben, aber bitte", meinte Lugner. Am Mittwoch am späten Nachmittag werden die Kardashians dann geballt in Wien landen. Begleitet wird die Amerikanerin unter anderen von ihrer Mutter und ihrem Baby. "Ob Kanye doch auch noch mitkommt, weiß ich nicht, ich habe keine Infos darüber", sagte der Baumeister.

Bei ihren Sonderwünschen zeigte sich Kardashian bisher überraschend einfach. Ihr einziges Begehren war ein zweites Babybett. "Eines in ihrem Zimmer und eines in dem von der Nanny. Sonst will sie eigentlich nichts", erzählte Lugner.

Neben dem offiziellen Programm - Pressekonferenz, Autogrammstunde, Fototermin, Dinner, Opernball - hat Lugner nichts mit Kardashian vor. Falls sie tatsächlich für ihre Realityshow drehen will, bleiben ihr nur wenige Stunden am Donnerstagvormittag. "Ob es sich ausgeht, dass sie in den Stephansdom geht, glaube ich nicht", meinte der Baumeister.

Ganz angetan war der Baumeister indes von der Mutter von Kardashian, Kris Jenner. "Für die müssen wir unbedingt etwas planen. Haben Sie die schon gesehen? Sehr apart, sehr fesch. Ich schicke ein Foto", jauchzte Lugner.

24.02.2014, 14:02
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum