Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 05:45
Foto: Viennareport

Justin Timberlake soll heißen Flirt mit Mila Kunis haben

04.02.2011, 11:31
Ist es aus zwischen Hollywood-Traumpärchen Justin Timberlake und Jessica Biel? Die Gerüchteküche um deren Beziehungsstatus brodelt ja schon länger, doch jetzt soll es endgültig eine Neue an der Seite des Sängers und Schauspielers geben: Kollegin Mila Kunis, mit der er für die Komödie "Freunde mit gewissen Vorzügen" (das Foto zeigt die beiden in einer gemeinsamen Szene) vor der Kamera stand.

Beziehungsstatus: Es ist kompliziert. Dies trifft, wie es scheint, zurzeit auf Justin Timberlake zu. Erst diese Woche feierte er seinen 30. Geburtstag, allerdings nicht an der Seite seiner langjährigen Freundin Jessica Biel, sondern in Malibu am Set seines neuen Films "Now". Biel hingegen urlaubte inzwischen alleine auf Hawaii.

Schon länger wird in den Medien heiß diskutiert, ob Justin Timberlake und Schauspielkollegin Mila Kunis nur Freunde sind oder sie doch auch noch "gewisse Vorzüge" genießen. Denn schon während der Dreharbeiten zum gemeinsamen Film soll sich Timberlake von Biel getrennt haben, dann zeigten sie sich wieder glücklich vereint. Doch letztendlich habe er sie doch mit Mila Kunis betrogen.

Letzten Monat sorgten Timberlake und Kunis dann bei den "SAG"- Awards dafür, dass den Liebesgerüchten um sie wieder neue Nahrung gegeben wurde. Auf den beiden Aftershowpartys der Preisverleihung sollen sie "unzertrennlich" gewesen sein, berichtete ein Augenzeuge dem US- Magazin "People". Ein Insider erzählte daraufhin der "Us Weekly": "Justin erweckte den Eindruck, als wolle er mit Mila weiterziehen." Wie praktisch, dass sich Kunis im Jänner nach acht Jahren Beziehung von Macaulay Culkin getrennt hat.

Kunis, Munn oder Biel?

Aber der Liebesreigen um Justin Timberlake dreht sich unentwegt weiter. Denn während Jessica Biel im Oktober weltweit für ihren Film "Das A- Team" die Werbetrommel rührte, soll Timberlake inzwischen mit Schauspielerin Olivia Munn im New Yorker In- Hotel "Gansevoort" vergnügliche Stunden verbracht haben. Danach gingen bei Olivia scheinbar verrückte SMS von Justin ein: "Die sind alle noch sehr frisch, er hat sie die letzten Dezember- Wochen geschrieben. In einer hieß es: 'Meine Beziehung ist endgültig am Ende', in der anderen 'Ich denke an dich'. In einer dritten steht unter anderem: 'Du weißt gar nicht, wie hart das ist'", berichtete ein Insider aus dem Umfeld der Schauspielerin. Sie sei nicht dumm und erwarte sich nichts, doch sie wäre happy, wenn sich mehr ergäbe, so die Quelle weiter. Wir sind jedenfalls gespannt, wie weit sich das Liebeskarussel um Justin Timberlake noch drehen wird.

Foto: Viennareport

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum