Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.07.2017 - 21:33

Justin Bieber urlaubt mit sexy Chantel in Panama

27.01.2014, 11:39
Justin Bieber hat sich nach seiner vorrübergehenden Festnahme mit seiner sexy Flamme Chantel Jeffries und ein paar Freunden nach Panama zurückgezogen. Beim Relaxen am Strand wurde der Popstar von Fotografen ertappt. Zuletzt sorgte Justin für Aufregung, als er sich mit Fotos auf seinem Instagram-Account mit Michael Jackson verglich (Bild 3).

Justin Bieber ist ja nicht gerade für sein schwaches Selbstbewusstsein bekannt. Jetzt vergleicht sich der Teenie- Schwarm allerdings sogar mit dem "King of Pop": Einen Tag nach seiner Festnahme in Miami Beach postete Bieber am Freitag zwei Fotos bei dem Online- Dienst. Nach seiner Freilassung bedankte sich der Sänger bei seinen "Beliebern".

Das eine Bild zeigt Bieber nach seiner Freilassung aus einem Gefängnis am Donnerstag auf dem Dach eines Fahrzeugs. Von dort winkte er schreienden Fans zu. Daneben ein Bild des 2009 gestorbenen Pop- Stars Michael Jackson, der 2004 nach einem Gerichtstermin im kalifornischen Santa Maria vor jubelnden Fans ebenfalls auf ein Fahrzeug gestiegen war.

Den Fans "für immer dankbar"

Mittlerweile ist der Popstar wieder auf freiem Fuß und sonnt sich in Panama. Am Samstag wurde er zusammen mit Freunden und seiner angeblich neuen Flamme Chantel Jeffries in Punta Chame bei Jetski- Action und einem Strandspaziergang beobachtet. Seinen Fans dankt der Skandalsänger via Twitter . "Seid stark, Gott ist mit uns allen. Meine 'Belieber' haben mein Leben verändert. Ich werde für immer dankbar sein", schrieb der 19- Jährige.

Bieber nicht zu schnell unterwegs

Bieber war am Donnerstag in Miami nach einem illegalen Autorennen vorübergehend verhaftet worden, weil er unter Einfluss von Alkohol, Marihuana und verschreibungspflichtigen Medikamenten gefahren sein soll. Mittlerweile häufen sich allerdings die Berichte, dass der Polizeibericht aus der besagten Nacht fehlerhaft gewesen sei. So konnte beispielsweise bei einem Alkoholtest auf der Polizeiwache fast kein Alkohol im Blut des Sängers festgestellt werden.

Und auch die überhöhte Geschwindigkeit, mit der er in seinem gelben Lamborghini unterwegs gewesen sein soll, konnte nicht einwandfrei bewiesen werden, nachdem die Auswertung eines GPS- Geräts im Wagen ergab, dass Bieber zeitweise sogar langsamer als es die zulässige Höchstgeschwindigkeit gefahren sei.

27.01.2014, 11:39
mbr/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum