Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 11:12
Foto: AP

Justin Bieber droht Ärger wegen Graffiti in Rio

07.11.2013, 09:46
Teenie-Idol Justin Bieber droht wegen eines Einsatzes als Graffiti-Sprayer juristischer Ärger in Brasilien. Es seien Ermittlungen eingeleitet worden, um zu prüfen, ob der 19-jährige Musiker die Mauer illegal besprüht habe, erklärte die Polizei der Millionenmetropole Rio de Janeiro am Mittwoch. Biebers Entourage versicherte, der Bürgermeister habe die Aktion gebilligt.

Der Kanadier hatte sich am Dienstag mit Sprüchen wie "Respektiert die Privatsphäre" sowie mehreren Zeichnungen auf der Wand eines leer stehenden Hotels verewigt. Dabei wurde er von seinen Leibwächtern beschützt, während die Polizei dem Treiben tatenlos zusah. Laut einem Bericht der Zeitung "O Dia" wurden Paparazzi, die die Szene fotografieren wollten, von Biebers Bodyguards bedroht.

Der Sänger hält die brasilianischen Medien seit Tagen mit Eskapaden in Atem. So wurde er beispielsweise fotografiert, als er unter einer Decke versteckt ein stadtbekanntes Bordell verließ. Als es ihm später versagt wurde, Prostituierte mit auf sein Hotelzimmer zu nehmen, verwüstete er Berichten zufolge seine Suite und verursachte einen Schaden von fast 6.000 Dollar.

07.11.2013, 09:46
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum