Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2017 - 07:05
Foto: ORF/Thomas Ramstorfer

Julia Cencig wird "Soko Kitzbühel"- Kommissarin

11.02.2014, 13:35
Die ORF-Krimiserie "Soko Kitzbühel" geht mit einer neuen Kommissarin in die 14. Staffel: Julia Cencig spielt mit Beginn der Dreharbeiten im Mai die Ermittlerin Nina Pokorny und ersetzt damit die scheidende Kristina Sprenger.

Als Kollegen stehen ihr in zunächst 13 Folgen wie bisher Ferry Öllinger, Jakob Seeböck, Heinz Marecek und Andrea L'Arronge zur Seite.

Die "Neue" in Kitzbühel ist in der Serie allerdings keine Anfängerin, sondern bringt viel Erfahrung aus ihrem früheren Job in Wien und auch "ein Geheimnis" mit nach Tirol, wie Cencig in einer ORF- Aussendung verrät.

Sie selbst habe die Serie bisher nicht nur gerne als Zuseherin verfolgt, sondern stand dafür sogar schon einmal vor der Kamera - allerdings spielte sie 2007 eine Verdächtige.

11.02.2014, 13:35
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum