Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.04.2017 - 13:28
Foto: Viennareport

Jude Laws Ex- Affäre bereitet sich aufs Baby vor

15.09.2009, 10:19
In etwa drei Wochen wird Jude Law zum vierten Mal Vater. Dann nämlich soll seine Kurzzeit-Affäre Samantha Burke die gemeinsame Tochter Sophia zur Welt bringen. Die kurze Zeit bis zur Geburt der Kleinen verbringt die 24-jährige Bald-Mama mit den letzten Vorbereitungen. So hat sie eine Geschenkeliste online gestellt und sich in ihrem Blog fürs Erste von der Öffentlichkeit verabschiedet. Erst wenn die Kleine auf der Welt und alles gut gegangen ist, will sie sich wieder melden, schreibt Samantha.

„Nur noch ein Monat, bis ich Sophia in dieser Welt willkommen heißen werde“, schrieb Samantha in ihrem letzten Eintrag auf ihrer Website (siehe Infobox). „Ich bin so aufgeregt und auch ein bisschen ängstlich. Es gibt noch so viel zu tun. Und deshalb lasse ich das mit dem Blog fürs Erste. Kommt wieder auf meine Seite, wenn Sophia angekommen ist! Ich kann es kaum erwarten!“

Geschenkeliste und Babyparty

Und damit auch ihre Freunde und Verwandten etwas zu tun haben, bis die Kleine auf der Welt ist - Geburtstermin ist der 6. Oktober -, hat Samantha eine Geschenkeliste ins Internet gestellt. Die laut Medienberichten bescheiden anmutet. Die 24- Jährige wünscht sich für ihre Tochter eine CD mit Wiegenliedern, die umgerechnet etwa 4,50 Euro kosten soll, oder ein Reiseset um umgerechnet 11 Euro. Eine Babyparty hat auch schon stattgefunden – und da wurde offenbar ganz viel geschenkt: „Sophia wird schon so verwöhnt, obwohl sie noch gar nicht hier ist.“

Samantha kann ihrer Kleinen sicher auch etwas bieten – schließlich soll Jude Law umgerechnet etwa 6.000 Euro im Monat zahlen. Und der Schauspieler will auch für sein bereits viertes Kind da sein – auch wenn der Nachwuchs alles andere als geplant war...

Fotos: AP (1), Viennareport (1)

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum