Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 15:19
Foto: EPA, Viennareport

Jolie, Lena und Co.: Achtung, neuer Magerwahn!

23.02.2014, 07:00
Hat da irgendjemand behauptet, die Superdürr-Manie sei out? Im Gegenteil – jetzt hat es sogar Angelina Jolie erwischt. Die Liste der Klappergestelle im Model-, Film- und Musikbusiness wird immer länger. Auslöser ist meist die Angst um die Karriere.

Keira Knightley, die hagere Britin, die in Hollywood zum Star wurde, verbietet grundsätzlich Fragen zu ihrer elfenhaften Figur. Sie meidet das Thema, seit ihr die Zeitungen vor ein paar Jahren Magersucht unterstellten. "Egal was die Leute über mein Gewicht sagen, sie liegen alle falsch", wehrt sich Keira. Das Thema geht der 28- Jährigen nahe, denn in ihrer Familie hatten sowohl die Oma als auch die Uroma Probleme mit krankhaftem Untergewicht: "Ich weiß, dass dies nichts ist, was man auf die leichte Schulter nehmen sollte." Dennoch wird sie nicht müde zu beteuern, wie sehr sie Fitnesstrainings hasse, und dass sie rein gar nichts tue, um auf ihr Gewicht zu achten, "schon bei dem Gedanken an eine Diät greife ich sofort zum nächsten Chips- Packerl oder zu Eiscreme".

Aber das sagen sie alle, und trotzdem wanken sie dann mit hervorstehenden Beckenknochen und spitzen Schultern über die roten Teppiche, unter den schlotternden Designer- Roben ragen Arme wie Streichhölzer hervor. Die jüngsten Bilder von Angelina Jolie, 38, schreckten viele auf. Die Schauspielerin, die 2001 die Kult- Rolle der Lara Croft vor allem wegen ihrer üppigen und zugleich muskulös- sportlichen Figur erhielt, ist auf 42 Kilo abgemagert – bei einer Größe von 1,70 Metern. Sie gab zu, "oft auf das Essen zu vergessen". Während der Dreharbeiten am Set von "Unbroken", wo sie Regie führte, soll die sechsfache Mutter gar zusammengebrochen sein.

Nur "Vogelfutter" für Jolie?

Ihre Nahrung besteht vorwiegend aus Körnern, sie mag Dinkel, Hirse und anderes Getreide. Abfällig hieß es deshalb aus ihrem Umfeld, Angie nehme nur noch "Vogelfutter" zu sich (Bericht siehe Infobox). Selbst ihr Lebensgefährte Brad Pitt, 50, soll schon auf seine Liebste eingewirkt haben, sie müsse unbedingt zunehmen, aber angeblich ist sie, was ihre Ernährung anbelangt, "einfach stur".

Auch die Musikbranche bringt nicht nur vollbusige Heldinnen hervor: Das ehedem herzige Schlagersternchen Lena Meyer- Landrut gewann 2010 den Eurovision Song Contest für Deutschland als pausbäckiger Teenager. Heute könnte sie sich hinter einem Mikrofonständer verstecken. Auf den jüngsten Fotos (sie posierte in Berlin für die neue Show "The Voice Kids") ist das 22- jährige Mädchen kaum wiederzuerkennen, sie sieht puppenhaft und gekünstelt aus, fast wie ihre eigene Karikatur. Natürlich dementiert auch Lena immer wieder sämtliche Gerüchte über eine eventuell vorhandene Essstörung. Woher dann ihr aktueller Körperbau kommen soll, bleibt unklar.

Produzent trieb Kesha in die Ess- Brech- Sucht

Wie dünn ist ZU dünn? Von ihrem Wahn, einem fragwürdigen Ideal entsprechen zu müssen, erholt sich gerade Popsängerin Kesha (sie verkaufte bereits 57 Millionen Alben). Ihr Musikproduzent hatte ihr bei einem Videodreh geraten, etwas abzuspecken, genau genommen ging's um sechs Kilo, die sie in einem Monat unten haben sollte.

Dieser Zwang trieb die 26- jährige Rapperin in die Bulimie (Ess- Brech- Sucht) und in eine auch klinisch diagnostizierte Anorexie. Zurzeit lässt sich die junge Frau im Sanatorium aufpeppeln. Ihre Mama Pebe Sebert meinte, dass ihre Tochter "nur wieder gesund und glücklich sein will", es sei Kesha "egal, ob sie je wieder eine Platte macht".

Beckham und Richie: Größe 34 nach Babypause

Hitzig geführte Debatten drehen sich anhaltend auch um jene Mütter, die gleich nach der Geburt wieder Größe 34 erreicht haben: Eine der berühmtesten Protagonistinnen ist die Kicker- Gattin und Stilikone Victoria Beckham, nicht gerade als Genussmensch verschrien. Abgesehen davon, dass sie ohnehin nie lächelt, scheint das ehemalige "Spice Girl" stets ihrem eigenen Schönheitsideal zu entsprechen, und da gilt nun mal die Sehnigkeit als Inbegriff jeder Ästetik.

Dem eifert auch das It- Girl Nicole Richie, 32, nach, die Adoptivtocher von Schmusesänger Lionel Richie. Zwei Kinder brachte die blonde Amerikanerin bereits zur Welt, aus jeder Schwangerschaft ging sie dünner hervor, mittlerweile soll sie nur noch 40 Kilo wiegen. Das ist selbst bei einer Größe von 1,52 Metern etwas wenig. Aber Nicole bleibt eisern bei ihrer Überzeugung, ein hagerer Körper sei ein Indiz für Erfolg, Selbstbeherrschung und Willensstärke.

Kampusch- Darstellerin hungerte für Rolle

Genau ein Jahr ist es her, da feierte die englische Schauspielerin Antonia Campbell- Hughes in "3096", der Verfilmung von Natascha Kampuschs Autobiografie, Weltpremiere in Wien. Für ihre Rolle hungerte die Aktrice extrem, sie verlor schließlich 18 Kilo und war nur noch ein Schatten ihrer selbst. Na gut, vielleicht vermochte da noch der berufliche Anspruch als Ausrede gelten, aber jetzt, viele Monate später?

Anscheinend verbiss sich die 31- Jährige derart in ihr neues Selbst, dass sie auch kürzlich bei einem Auftritt auf dem roten Teppich wie ein Hungerhaken wirkte. Ihre knochige Erscheinung war beängstigend. Total abgemagert – und zwar ohne dass irgendeine Rolle das verlangen würde.

23.02.2014, 07:00
Karin Schnegdar, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum