Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 19:28
Johnny Depp und Amber Heard
Foto: Viennareport

Johnny Depp soll mit Amber Heard verlobt sein

17.05.2013, 09:45
Sollten die Gerüchte stimmen, ist das wohl ein harter Schlag für Vanessa Paradis: Während Johnny Depp mit der Französin trotz zweier Kinder und 14 Jahren Beziehung nie vor den Altar getreten ist, hat der Schauspieler nun angeblich nach nur wenigen Monaten seiner neuen Liebe Amber Heard einen Antrag gemacht.

Wie der "National Enquirer" berichtet, ist der 49- Jährige am 22. April, Heards 27. Geburtstag, vor seiner Lebensgefährtin auf die Knie gegangen. "Er hat ihr an ihrem Geburtstag einen Antrag gemacht", gibt ein Nahestehender preis. Mit der öffentlichen Ankündigung wolle das Paar aber noch warten. "Sie werden es nicht vor Ende des Jahres bekannt geben. Aber sie und Johnny schauen sich jetzt nach Vintage- Ringen um."

Um ihrem Liebsten das Eheversprechen zu entlocken, soll Heard ihn mächtig unter Druck gesetzt haben. Sie habe es sattgehabt, die Beziehung vor der Öffentlichkeit verheimlichen zu müssen. "Sie hat ihm ein Ultimatum gestellt", verrät der Insider dazu. "Keine Frau will wie ein schmutziges Geheimnis behandelt werden. Vor ein paar Monaten ist sie nach Paris abgehauen und hat sich mit dem französischen Model Marie de Villepin eingelassen. Er hat ihr daraufhin alles versprochen, damit sie zurückkommt - auch eine Hochzeit. Das war genau das, was Amber wollte - dass die Welt weiß, dass sie zusammen sind und dass Johnny ihr einen Ring an den Finger steckt." So sei Heard schon seit ihrer Jugend in Depp verknallt gewesen. "Es ist also ein wahr gewordener Traum!"

Seine Romanze mit Heard, die er 2011 am Set von "The Rum Diary" kennenlernte, habe der "Fluch der Karibik"- Darsteller derweil seiner Ex zuliebe so lange geheim gehalten. Mit dieser zieht er einen Sohn und eine Tochter groß. Mit Heard wünscht sich Depp angeblich nun auch Nachwuchs. "Johnny ist total besessen von Amber", heißt es dazu. "Er redet von nichts anderem mehr. Er ist wie ein verknallter Teenager."

17.05.2013, 09:45
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum