Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 13:36
Foto: Viennareport

Jennifer Lopez mit dickem Babybauch

17.06.2009, 14:33
Ist Jennifer Lopez wieder schwanger? Am Mittwoch sind Fotos aufgetaucht, die die Sängerin und Schauspielerin mit dickem Babybauch unterm weißen Kleid zeigen. Des Rätsels Lösung: Die knapp 40-Jährige, ihr Geburtstag ist im Juli, spielt in ihrem neuen Film "The Back-Up Plan" eine Schwangere.

Die Hauptfigur des Films, Zoe, lässt sich künstlich befruchten und trifft erst danach ihren Traummann Stan, gespielt von "Moonlight"- Star Alex O’Loughlin.

Zwillinge mit am Set

Ihre 16 Monate alten Zwillinge Max und Emme hat die Schauspielerin übrigens immer am Filmset in Pasadena mit dabei. Sie sagt: "Ich liebe es, meine Babys mit zur Arbeit zu bringen." Schon am ersten Tag der Dreharbeiten waren der kleine Bub und das Mädchen mit dabei: "Wirklich, es war einer der besten Tage meines Lebens, wieder an einem Film zu arbeiten und meine Kinder an diesem Morgen mitzubringen", beschreibt Jennifer ihr Glück und fügt hinzu: "Es war einfach: 'Oh mein Gott', sie sind hier bei mir. Ich mache einen Film und sie sind dabei!" Es sei so großartig Kinder am Set zu haben. Es sei das Beste überhaupt.

Kinder beeinflussen Musik

Auch musikalisch haben die Kinder die 39- Jährige beeinflusst. Kürzlich verriet sie, dass die Zwillinge großen Einfluss auf ihr neues Album hätten. "Ich habe schon an meiner Musik gearbeitet, als ich noch schwanger und Zuhause war", jetzt bei der Fertigstellung könne sie aber nichts anderes mehr tun, als ihre Kinder und alles, was man mit ihnen durchmache in die Musik zu legen. "Das ist das einzige, was du singen und schreiben kannst", so Lopez.

Das klingt ja fast so, als würde La Lopez sich durchaus noch weitere Kinder mit Ehemann Marc Anthony wünschen und möglicherweise wird die Babybauch- Prothese bald von einem echten Schwangerschaftsbauch abgelöst.

Foto: Viennareport

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum