Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 11:08
Foto: Viennareport, AP

Jennifer Aniston liebt ihre neue Frisur

11.11.2013, 14:16
In Hollywood fallen derzeit reihenweise die Haare: Pamela Anderson, Jennifer Lawrence und Jennifer Aniston trennten sich kürzlich von ihren langen Locken. Jetzt hat Aniston zum ersten Mal über ihre neue Frisur gesprochen und verraten, dass sie sich mit ihrem neuen Bob richtig wohlfühle.

Schon am Samstag postete Jennifer Aniston auf Instagram  ein Foto von sich selbst und ihrem Haarstylisten, auf dem ihre freche neue Frisur zu sehen ist (Bild links). Dabei grinste sie zufrieden in die Kamera und schien vollends zufrieden.

Am Montag hat die 44- Jährige ihre neue Frisur dann in Los Angeles präsentiert und zugegeben, dass ihre Haare dringend geschnitten werden mussten, nachdem sie sie mit einer kontroversen Methode namens "Brazilian" dauerhaft hatte glätten lassen. "Es war nicht für eine Rolle", verrät sie dem "British"- Magazin. "Mein Haar musste viel durchmachen. Ich habe dieses Ding namens 'Brazilian' machen lassen und meine Haare haben nicht gut darauf reagiert."

Wie es zu der Idee für den neuen Haarschnitt kam, hat der Hollywoodstar dann auch noch der "Vogue" erzählt: "Es war einfach eine spontane Entscheidung. Ich zappte im Fernsehen herum und schickte dann ein Foto an meinen Haarstylisten und er sagte: 'Das ist Lawren Howell von der 'Vogue'! Das habe ich gerade geschnitten!' So war es."

Aniston, die zu Beginn der Neunziger mit ihrer Frisur, genannt der "Rachel- Cut", eine regelrechte Haar- Revolution auslöste, bereut ihren neuen Schnitt bisher auf keinen Fall. "Ich habe es getan! Ich fühle mich großartig. Ich fühle mich leichter", verriet sie im Interview. "Es ist eine sehr einfache Frisur, das ist sicher. Aber ich war schon immer eines der Mädchen, die ihre Haare kurz schneiden, damit sie gesund werden und man die Schäden vom Haare färben und dergleichen reparieren kann. Und ich war ehrlich gesagt einfach gelangweilt. Es macht Spaß, sich zu verändern."

11.11.2013, 14:16
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum