Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 08:35
Foto: APA/EPA/TAL COHEN, AP

Jared Leto ließ sich von seiner Oma inspirieren

08.02.2014, 09:00
Jared Leto ließ sich für seine Rolle in "Dallays Buyers Club" von seiner Großmutter inspirieren. Der 30 Seconds to Mars-Frontmann spielt in dem preisgekrönten Film die geschlechtsumgewandelte aidskranke Rayon (Bild rechts) und sagt, in der Rolle jeden Satz mit "Liebling" zu beenden, habe er sich von seiner Großmutter abgeschaut.

Im Gespräch mit dem Radiosender Kiss FM verrät Jared Leto: "Ich habe meinen gesamten Körper samt Augenbrauen gewachst. Ich habe viel an Gewicht verloren und meine Stimme verändert, inklusive Tonart und Akzent. Es war ein aufregender Weg bis dorthin."

Dass in dem Film jeder seiner Sätze mit "Liebling" endet, gehe auf die Herkunft seiner Oma zurück: "Meine Großmutter hat das so gemacht. Sie kam aus den Südstaaten und in der Rolle steckt auf jeden Fall auch in bisschen von ihr." Der 42- jährige Star musste als Vorbereitung für die Rolle extrem viel hungern und an Gewicht verlieren. Als die Diät dann endlich vorbei war, habe er erst kaum einen Bissen zu sich nehmen können.

"Dauert eine Weile, bis es wieder normal ist"

Die Zeit sei hart gewesen, so der Sänger und Schauspieler: "Wenn man so lange Zeit hungert, dann kann man nicht einmal eine Löffelportion zu sich nehmen. Du denkst, du würdest jetzt dieses ganze Festmahl essen, bist aber schon nach wenigen Bissen satt. Es dauert eine Weile, bis wieder alles wie vorher ist."

08.02.2014, 09:00
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum