Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.07.2017 - 13:33
Foto: Reinhard Holl

Iva schreibt nach Schells Tod berührende Zeilen

05.02.2014, 12:21
In der Nacht auf Samstag ist Maximilian Schell im Alter von 83 Jahren verstorben. Bis zuletzt an seiner Seite war die Ehefrau des Oscarpreisträgers, Iva Mihanovic. Sie hatte Schell erst im Spätsommer letzten Jahres geheiratet, nur wenige Monate später bleibt sie als Witwe zurück. Die Trauer über diesen Verlust hat die 35-Jährige jetzt in einem berührenden Brief niedergeschrieben.

Die Zeilen hat Iva Mihanovic schließlich auf ihrer Facebook- Seite  veröffentlicht:

"An die Menschen, die mir in den letzten Tagen so viele schöne Worte und Gedanken geschickt haben,

im Moment schaffe ich es nicht, jedem persönlich zu danken. Aber ich hole das nach. Jetzt möchte ich mich erst mal von ganzem Herzen bei euch für eure schönen Zeilen bedanken und bin so berührt, dass ihr an Maximilian und mich denkt und an euren Worten auch spüre, dass ihr auch unsere Liebe ein Stück weit begreifen konntet, die so anders, so ungewöhnlich aber so wirklich war. Ich bin so unendlich traurig, dass ich im Moment nicht weiß, wie ich weitermachen soll, aber ich bin sicher, dass er mir, von wo auch immer, die Kraft geben wird, mit ihm gemeinsam auf einer anderen Ebene weiterzugehen - bis unendlich...

Ihm war es immer so wichtig zu wissen, was ich in jedem Augenblick mache, und deshalb haben wir uns immer kleine Zettel geschrieben, wenn der eine geschlafen hat und der andere was erledigen musste oder kurz aus dem Zimmer gegangen ist. Das war so ein wunderschönes Ritual. Wie oft habe ich ihm z.B. geschrieben: 'Du schläfst grad so tief. Ich wollte Dich nicht wecken. Ich bin nur kurz was einkaufen. Bin gleich wieder da. Deine Iva.' Jetzt werde ich ihm einfach einen Zettel mitgeben mit den Worten 'Du schläfst so tief, und ich wollte Dich nicht wecken. Ich gehe nur kurz noch LEBEN. Bis gleich. Deine Iva!' Und ich wäre so glücklich, wenn ich mit euch in Zukunft hin und wieder, und wenn auch nur in Gedanken, bei einem Treffen oder wie auch immer, 'kurz leben gehen' könnte.

Tausend Dank für alles! Bis bald!
Eure Iva"

05.02.2014, 12:21
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum