Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2017 - 10:12
Ireland Baldwin
Foto: Viennareport

Ireland Baldwin wehrt sich gegen Beschimpfungen

02.05.2013, 15:57
Vor wenigen Wochen sorgte Ireland Baldwin, Tochter der Hollywoodstars Alec Baldwin und Kim Basinger, mit ihrem Model-Debüt in der "New York Post" für Aufsehen. Doch nicht alle fanden Gefallen an Irelands ersten Schritten im Model-Business und beschimpften die 17-Jährige im Internet als "zu fett". Doch das lässt die Schöne nicht so einfach auf sich sitzen und wehrt sich jetzt in einem offenen Brief gegen ihre Neider.

Mit sexy Bikini- Bildern in der US- Zeitung bewies Ireland Baldwin vor Kurzem, dass sie die guten Gene ihrer berühmten Mama geerbt hat. Endlos lange Beine, schlank und langes, blondes Haar hat die 17- Jährige vorzuweisen. Eigentlich genau das, was ein Nachwuchsmodel sonst auch ausmacht. Doch manch ein Neider ist von den Model- Qualitäten des Promi- Sprosses alles andere als begeistert. Sie sei "kein Model- Material", "zu fett zum Modeln", "ein unattraktives Mädchen" und außerdem "zu groß", wurde Ireland unter anderem im Internet beschimpft.

Die bösen Worte lässt das Neu- Model aber nicht so einfach auf sich sitzen und schlägt jetzt mit einem offenen Brief auf dem Blog- Dienst Tumblr zurück. "Ich verstehe nicht ganz, was es euch bringt, das Foto einer 17- Jährigen zu kommentieren und sie als fett und hässlich zu bezeichnen", schreibt sie dort unter anderem. "Geht es euch danach besser?"

"Möchte ein gesundes Vorbild sein"

Wenig später setzt sie auch auf Twitter  nach. "Das ganze Model- Business ist neu für mich. Ich bin gerade mal 17 und muss mich erst weiterentwickeln. Also, während ihr da draußen kommentiert, wie fett und hässlich ich wäre, vergesst bitte nicht, dass ich das noch nicht lange mache." Tatsächlich startete Ireland erst Mitte März offiziell ihre Karriere, als sie einen lukrativen Vertrag mit einer der erfolgreichsten Modelagenturen der Welt unterschrieb.

Nach ihrem viel beachteten Fotoshooting mit der "New York Post" vermutete unter anderem das "People"- Magazin, dass die Berühmtheit ihrer Eltern etwas damit zu tun haben könnte, dass Ireland Baldwin solche Beachtung mit ihrem Debüt als Model fand – immerhin coacht Mama Kim Basinger die Karriere ihre Tochter. Doch mit ihrer berühmten Mutter möchte die 17- Jährige nicht verglichen werden. "Ich sehe nicht aus wie meine Mutter", wehrt sie sich auf Tumblr. "Sie ist zart und ich bin fit. Sie hat dünne Oberschenkel und ich habe einen Hintern. Aber ich möchte nicht ewig nur die Tochter von Kim Basinger und Alec Baldwin sein. Ich möchte anderen helfen und ein gesundes Vorbild sein."

02.05.2013, 15:57
dal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum