Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 17:58
Foto: RTL

Helena rastet bei Dschungelprüfung völlig aus

22.01.2016, 23:59

Helena Fürst kratzt an Tag acht im Dschungel am Dschungelrekord von Larissa Marolt im Jahr 2014. Wie die Kärntnerin vor zwei Jahren musste auch die TV- Anwältin am Freitagabend zum achten Mal in Folge zur Dschungelprüfung antreten. Doch die Nerven liegen mittlerweile schon blank - und Helena rastete völlig aus. Als erster Promi wurde am Freitag von den TV- Zuschauern David Ortega aus dem Camp gewählt.

Helena wurde von den Zuschauern für die Prüfung "Der Dschungelspielplatz" gewählt und darf sich einen Gehilfen als Begleitung aussuchen. Ihre Wahl fällt auf Ricky. Und es geht hoch hinaus: Als gewählter Star muss sich die TV- Anwältin bei dieser Prüfung "blind" über einen Höhenparcours bewegen. Doch so einfach ist das nicht. Denn Ricky leidet unter extremer Höhenangst. "Ich muss auch da hoch?", fragt er Sonja verzweifelt. "Ihr seid wahnsinnig!" Nach einiger Überlegung wagt es Ricky aber und tritt trotz seiner Höhenangst zur Prüfung an.

Ricky heult, Helena rastet völlig aus

Dann werden sie nach oben auf die Startplattform gebracht und werden je mit einem Klettergeschirr einzeln gesichert. Ricky: "Es wird immer höher. Oh, mein Gott. Ich habe so viel Angst." Langsam nähern sie sich dem Einstieg und Ricky tritt vom Abgrund zurück: "Nee, es geht nicht." Helena: "Wenn du sagst Nein, dann ist es okay und wir essen Reis und Bohnen." Plötzlich fängt Ricky an zu weinen: "Ich kann es nicht!" Helena: "Wenn du es nicht kannst, dann müssen wir es nicht machen." Ricky: "Es ist zu hoch." Helena: "Wenn du so Panik hast und ich muss mit verschlossen Augen deinen Anweisungen folgen, dann bekomme ich Panik. Ich muss mich auf dich verlassen." Langsam beruhigt sich Ricky wieder: "Ich mache es! Ich will diese Gefühl vom Hubschrauber wieder haben."

Die beiden treten zur Prüfung an. Ricky gibt Helena Anweisungen. Helena: "Schrei mich nicht so an, sonst gehe ich gleich von hier..." Ricky schreit: "Diskutiere nicht mit mir: Tu es einfach." Helena hat immer noch nur ein paar Schritte auf der Planke zurückgelegt: "Ist mir doch egal. Kann ganz Deutschland lachen. Es ist mein Leben." Und weiter: "Ich habe Angst, runter zu fallen." Ricky: "Du bist nur einen Meter gelaufen." Helena: "Ich kann es nicht! Ich habe es versucht, ich zittere." Dann beschließt Helena: "Es geht nicht: 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!'", und bricht die Prüfung ab. Keine Sterne für die Camper!

Nach der Dschungelprüfung ist Ricky, der seine Ängste überwunden hat, von Helena enttäuscht: "Ich finde es schade, dass du es einfach nicht probiert hast." Helena verteidigt sich: "Ich war ein Stück auf der Planke, mehr ging nicht." Ricky: "Aber ein Fuß bewegen, einen Zehen? Du hast nicht einmal den Zeh bewegt." Helena: "Ricky, ich war auf der Planke… Für mich hat das schon gereicht. Ich schäme mich nicht." Ricky bohrt nach: "Du sollst dich nicht schämen, ich finde es nur schade." Helena reagiert trotzig: "Ich schäme mich nicht. Und du bist nicht ich." Ricky: "Du hast auch nicht auf mich gehört." Helena: "Du hast ja andauernd geschrien." Ricky: "Du hast mit Schreien nicht reagiert, mit Bitten und mit Beten. Ich habe alles versucht." Dann platzt Helena der Kragen und sie schreit Ricky an: "Du hast die meiste Zeit geschrien! Soll ich auch mal so schreien?" Und sie brüllen sich laut an.

Känguruschwänze zum Abendessen

Acht Sterne haben Helena und David bei der Prüfung vom Donnerstag erkämpft. Und so gibt es am Abend unter anderem Karotten, Mini- Gurken, Sesamblätter, Sonnenblumensprossen, Okraschoten, Zitronengras und zwei Stücke Känguruschwanz. Als am Abend das heißersehnte Essen kommt, ist das Gemotze bei allen groß. Jenny: "Das ist bisschen gemein. Ein paar Vollkornnudeln dazu wäre schon schön gewesen." Thorsten probiert den Schwanz: "Boah, das schmeckt wie Scheiße! Das ist wie Kaugummi." Sophia: "Thorsten, willst du meinen Schwanz haben!" Natürlich sagt ein hungriger Thorsten Legat da nicht nein.

Am Ende nagt der Ex- Fußballprofi gierig die gebratenen Schwanzknochen ab: "Ich könnte alles wegschlagen hier, aber ich muss essen." Jürgen dagegen redet sich in Rage: "Für das Essen musst du jede Dschungelprüfung verweigern, damit die nix mehr zum Zeigen haben, weil das ist asozial. Wenn sich jemand schon den Arsch aufreißt, dann sollte wenigstens was Vernünftiges dabei herumkommen. Für so einen Dreck, mache ich doch keine Dschungelprüfung. Das ist Verarschung. Da esse ich lieber Reis und Bohnen." Helena: "Essenstreik! Wir können ja alle ins Dschungeltelefon gehen und uns beschweren."

Alle Infos zu "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Special bei RTL.de .

22.01.2016, 23:59
dal, krone.at
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Mehr zu AdabeiTV
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum